Über den Autor Noah Gordon:

Von der Medizin zum kreativen Schreiben ist es nur ein kleiner Schritt – so zumindest macht es Noah Gordon vor. Der US-amerikanische Autor wurde am 11. November 1926 in Massachusetts geboren. Glücklicherweise war er zu jung, um in den Krieg zu ziehen. So konnte er 1945 nach Abschluss der Highschool sein Studium antreten und er entschied sich für den Fachbereich Medizin, bemerkte aber schon bald, dass er andere Interessen hatte. Er wechselte zum Journalismus und wandte sich dem kreativen Schreiben zu. An der Boston University absolvierte er den Bachelor im Journalismus. Später folgte dann der Master in englischer Literatur und im kreativen Schreiben. Viele Jahre arbeitete der Journalist mit großer Leidenschaft beim Boston Herald. Nebenbei veröffentlichte er Kurzgeschichten.

Die Bücher von Noah Gordon:

Bücher von Noah GordonErst deutlich später wurde der erster Roman von Noah Gordon publiziert. Es gelang dem Schriftsteller auf Anhieb, großen Erfolg für sich zu verbuchen. Schnell war klar, dass er sich vor allem im Genre des historischen Romans wohlfühlt. Vor allem mit seiner Medicus-Serie konnte der Autor auch international große Aufmerksamkeit erregen. Er ist dafür bekannt, sehr akribisch zu recherchieren. Anfangs bereitete er seine Romane mit Hilfe von umfangreichen Recherchen in verschiedenen Bibliotheken vor.

Der Autor liebt es, historische Fakten in seine Geschichten einzubinden, um so seinen Lesern einen besonders großen Mehrwert zu bieten. Später wechselte er die Methode zur Recherche. Er begab sich auf die Reise an die Orte, die in seinen Büchern eine wichtige Rolle spielen sollten. Für die Recherche der Hintergrundinformationen zum Medicus reiste er mehrfach nach Spanien.

Noah Gordon schreibt flüssig und spannend. Wer seine Bücher beginnt, kann sie kaum aus der Hand legen. Sofort fühlt sich der Leser gefangen in der atmosphärischen Beschreibung der längst vergangenen Zeiten. Er wird von der ersten Seite an zum festen Bestandteil der Geschichten und befindet sich mittendrin im Geschehen. Der Autor verbindet in seinen historischen Romanen reale historische Fakten mit einer fiktiven Geschichte und schafft so ein neues Verständnis für die damalige Zeit. Der enorme Erfolg seiner Bücherserien spricht für sich.

Noah Gordon ist das beste Beispiel dafür, dass sich Träume tatsächlich verwirklichen lassen. Er wollte von jeher Geschichtenerzähler werden und lebt diesen Wunsch nun als Schriftsteller aus. Selbst in seinem hohen Alter betreut er noch die Bibliothek im Altenheim, in dem er mit seiner Frau lebt. Seine Romane waren mehrfach auf den Bestsellerlisten zu finden und begeisterten eine riesige Leserschaft auf der ganzen Welt. Mehrere Auszeichnungen zeugen von seiner großen Leistung als Autor.

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

Der Medicus in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Medicus (1987) » bestellen
  2. Der Schamane (1992) » bestellen
  3. Die Erben des Medicus * (1995) » bestellen

Der Verfilmung von Noah Gordons „Medicus“:

2013 wurde der Weltbestseller „Der Medicus“ endlich verfilmt. Regie führte Philipp Stölzl und die Rolle des Rob Cole übernahm der britische Schauspieler Tom Payne. In weiteren Rollen sind Emma Rigby, Stellan Skarsgård und Ben Kingsley zu sehen.

  • Der Medicus auf Blu-ray oder DVD » bestellen

Anmerkungen zu der Reihe:

* Der dritte Band ist kein historischer Roman, sondern spielt in der Neuzeit.

Der Roman „Der Medicus von Saragossa“ ist zwar inhaltlich der oben genannten Reihe ähnlich, hat aber nichts damit zu tun.


Weitere historische Romane von Noah Gordon:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.