Über den Autor Nicholas Sparks:

Aus dem 1965 im Omaha, Nebraska geborenen Nicholas Sparks hätte auch ein berühmter Sportler werden können. Millionen Leser würden nie wissen, was sie verpasst hätten, wenn ein Sportunfall und die darauf folgende monatelange Rekonvaleszenz ihm nicht eine neue Leidenschaft beschert hätten. Nachdem er 1989 geheiratet hatte, bestritt Nicholas Sparks den Lebensunterhalt seiner kleinen Familie trotzdem zunächst mit anderen Berufen. Er verdingte sich als Makler, restaurierte Häuser, kellnerte, arbeitete als Vertreter und stellte sogar selbst orthopädische Produkte her. Das Schreiben vergass er jedoch nicht: Währenddessen entstand sein Roman „Wokini oder Die Suche nach dem verborgenen Glück“, den er zusammen mit dem bekannten Langstreckenläufer Billy Mills schrieb.

Romane von Nicholas SparksMitte der 1990er Jahre war Nicholas Sparks dann endlich größerer kommerzieller Erfolg beschieden. Zahlreiche familiäre Schicksalsschläge fielen ebenfalls in diese und die kommenden Jahre. Dennoch schrieb Sparks äußerst produktiv weiter und veröffentlichte eine Vielzahl an Bestseller-Romanen.

Über 20 Romane hat der Autor seither herausgebracht. Nicholas Sparks schreibt romantische Liebesgeschichten, von denen einige auch bereits verfilmt wurden. Als überzeugter Katholik spart der Schriftsteller Themen wie vorehelichen Sex, aber auch Ehebruch in seinen Werken aus. Seinem Erfolg tut das keinen Abbruch: Im Gegenteil schätzt die – vornehmlich weibliche – Zielgruppe die harmonische und heile Welt, die der Autor in seinen Romanen beschreibt.

Dass er dafür gelegentlich den Beinamen „männliche Rosamunde Pilcher“ bekommt, kann Nicholas Sparks angesichts seines Erfolgs kalt lassen. Alle seine Bücher, so beschreibt es der Schriftsteller selbst, könne man als wiederkehrende Variation von Romeo und Julia lesen. Auch wenn Sparks vielleicht nicht den gleichen literarischen Anspruch hat, ähnlichen Kultstatus genießen viele seiner Werke unter zeitgenössischen Lesern durchaus.

Seine Romane als Kitsch verstanden zu wissen, dagegen verwahrt sich Nicholas Sparks. Er schreibe für seine Leser, und die lieben ihn für seine emotionalen Geschichten, die er mitreißend und stets mit spannungsreichen Momenten garniert serviert. Die Bücher sind keine Serie und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Romane von Nicholas Sparks in der Reihenfolge nach VÖ:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel


Verfilmungen der Romane von Nicholas Sparks auf DVD/Blu-ray:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.