Über den Autor Neal Shusterman:

Neal Shusterman wurde 1962 in Brooklyn, New York geboren und wuchs dort auch auf. Seit seiner Kindheit ist er ein begeisterter Leser – so sehr, dass er im Alter von acht Jahren einen Brief an den Schrifsteller E. B. White schrieb, weil er sich eine Fortsetzung von „Wilbur und Charlotte“ wünschte. Als Neal Shusterman 16 Jahre alt war, zog er mit seiner Familie nach Mexiko City, wo er die Schule abschloss. Anschließend besuchte er in Kalifornien die Universität ud machte seinen Abschluss in Psychologie und Theaterwissenschaften. Zu dieser Zeit schrieb er eine Kolumne für die Studentenzeitung.

Nach dem Studium arbeitete Shusterman in einer Talent-Agentur, wurde aber selbst schnell entdeckt und veröffentlichte bald darauf sein erstes Buch. Auch Drehbücher gehören zu seinem Repertoire. Neal Shusterman schreibt Romane für Jugendliche und junge Erwachsene, er konnte für seine Werke bereits einige Preise erringen. Zusammen mit seinen vier Kindern lebt er im südlichen Kalifornien.

Die Werke von Neal Shusterman:

Romane von Neal ShustermanZum Gesamtwerk von Neal Shusterman gehören neben einigen Einzelromanen, Kurzgeschichten, Spielen und Sachbüchern einige Romanreihen. Seine Themen sind dabei im weitesten Sinne der SF und Fantasy zuzuorden: Die „Skinjacker Trilogie“ dreht sich beispielsweise um das Leben nach dem Tod in der Schattenwelt Everlost, „Dark Fusion“ überführt bekannte Märchen in die Moderne. Mal sind Geheimbünde den Protagonisten auf den Fersen, mal müssen diese in einer perfekten Welt den Tod spielen. Die Welten, die Shusterman entwirft, zeigen nicht selten dystopische Züge und entwerfen häufig düstere Bilder der Zukunft.

Seine sehr einfallsreichen Geschichten garniert der Autor mit einem flüssigen, markanten Schreibstil. Shusterman schreibt altersgemäß (einige seiner Romane sind ab etwa zwölf Jahren geeignet), aber durchaus mit Anspruch an Stil und Sprache. Seine actionreichen Storys für etwas ältere Leser sind gelegenlich mit brutalen Szenen gespickt, die aber niemals überhand nehmen oder die Geschichten verderben. Hinter den fantasievollen Plots verbergen sich nicht selten philosophische Fragen, die zum Nachdenken anregen: Ist eine Welt ohne natürlichen Tod wirklich erstrebenswert? Sind einige Leben mehr wert als andere?

Neal Shusterman kann aber auch anders: Die Tesla-Serie (Accelerati) besticht mit einem aberwitzigen Plot und bietet viel Spaß für Leser und Leserinnen ab elf Jahren.

Scythe-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:
Thalia Hugendubel eBook.de

  1. Scythe – Die Hüter des Todes (2016) » bestellen
  2. Scythe – Der Zorn der Gerechten (2016) » bestellen

Die Accelerati-Romane in der richtigen Reihenfolge:

  1. Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis (2014) » bestellen
  2. Teslas irrsinnig böse und atemberaubend revolutionäre Verschwörung (2015) » bestellen
  3. Teslas grandios verrückte und komplett gemeingefährliche Weltmaschine (2016) » bestellen

(Vollendet) Unwind-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Vollendet – Die Flucht (2007) » bestellen
  2. Der Aufstand (2012) » bestellen
  3. Die Rache (2012) » bestellen
  4. Die Wahrheit (2013) » bestellen

Weitere Bücher von  von Neal Shusterman:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Kathryn Lasky in de... Inhalt von Kathryn Laskys Die Legende der Wächter: Die Romanserie der US-amerikanischen Autorin Kathryn Lasky, die mit ihrem Mann in Massachusetts lebt, wurde bereits in zwölf Spr...
Romane von Gena Showalter in d... Über die Autorin Gena Showalter: Die US-amerikanische Autorin Gena Showalter hat sich auf das Schreiben von Fantasy, Fantasy-Jugendromanen und Romanzen verlegt. Showalter, geboren...
Gregs Tagebuch von Jeff Kinney... Über Gregs Tagebuch von Jeff Kinney: Eine Comicfigur und Geschichten, die mit wenigen Worten auskommen – so erscheint „Gregs Tagebuch“ nur auf den ersten Blick. Gemixt mit Sprechb...
Romane von Aprilynne Pike in d... Über die Wings-Serie von Aprilynne Pike Die US-amerikanische Autorin Aprilynne Pike lässt ihre "Wings-Serie" Leser mit ihrer  in eine fantasievolle, fremde Welt eintauchen. Elfeng...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen