Über die Autorin Mira Valentin:

Mira Valentin wurde 1977 als Regina Käsmayr geboren. Zwei Leidenschaften trieben sie schon in jungen Jahren an. Die Liebe zu Pferden und die Liebe zum geschriebenen Wort. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie beides zu ihrem Beruf machte. An einer Journalistenschule in München lernte sie das Handwerk von der Pike auf, um später unter anderem als Redakteurin für ein Reitsportmagazin zu arbeiten. Zudem wurde sie für unterschiedliche Artikel ausgezeichnet und bekam den Caritas-Journalistenpreis sowie den Katholischen Medienpreis. Zusätzlich absolvierte sie eine Ausbildung zur Reitlehrerin.

Über die Bücher von Mira Valentin:

Romane von Mira ValentinDie Geburtsstunde der Schriftstellerin Mira Valentin kam im Jahr 2015. Mit „Das Geheimnis der Talente“ veröffentlichte sie im Carlsen Verlag den ersten Roman ihrer Urban-Fantasy-Reihe um ein junges Mädchen namens Melek, deren Leben auf den Kopf gestellt wird, als sie entdeckt, dass sie eine Begabung in sich trägt. Die packende Geschichte fand sofort eine große Anhängerschaft. 2017 wagte sie den Schritt in den Selbstverlag. „Die Legende von Anyador“ ist der Auftakt zu einer vierteiligen Fantasy-Serie, die es bis auf die Shortlist des Deutschen Phantastikpreises schaffte. Im Mittelpunkt steht der bekannte Kampf um Macht. Die Menschen werden dabei von Drachen und Dämomen unterdrückt, nur der Waisenjunge Tristan lehnt sich gegen diese Umstände auf. Ein Vorhaben, das nicht ohne Folgen bleibt.

In einem Interview verriet die Autorin, dass sie nicht wirklich sagen kann, woher die Inspirationen für ihre Romane kommen. Die Ideen für ihre Geschichten sind plötzlich da und manifestieren sich, bevor sie sich an den Computer setzt. Stehen dann ein Gläschen Rotwein und Cashews bereit, steht einer erfolgreichen Schreibsitzung nichts entgegen. Solche Sitzungen führten bis zum Gewinn des Kindle Storyteller Awards, den sie 2017 für ihren Jugendroman „Der Mitreiser und die Überflieger“ gewann.

Zudem ist Mira Valentin ein großer Cosplay-Fan. Auf Lesungen und auf den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt schlüpft sie immer wieder in ganz unterschiedliche Figuren, die zumeist aus ihren Geschichten stammen. Ein Lieblingskostüm habe sie dabei nicht. Wichtig sei ihr nur, dass insbesondere die Perücke nicht verrutscht und ihr das Kostüm genug Platz zum atmen lasse.

Enyador-Saga in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die Legende von Enyador (2017) » bestellen
  2. Die Wächter von Enyador (2017) » bestellen
  3. Die Flammen von Enyador (2018) » bestellen
  4. Das Vermächtnis von Enyador (2019, noch nicht veröffentlicht)

Die Talente-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das Geheimnis der Talente (2016) » bestellen
  2. Das Bündnis der Talente (2016) » bestellen
  3. Der Krieg der Talente (2016) » bestellen
  • Das Schicksal der Talente (2017, Prequel der Serie) » bestellen

Die Keloria-Reihe (mit Kathrin Wandres) in der richtigen Reihenfolge:

  1. Das Flüstern des Waldes (2018) » bestellen

Weitere Romane von Mira Valentin:

  • Strom: Ein schwäbischer Krimi (2008, als Regina Käsmayr) » bestellen
  • Der Mitreiser und die Überfliegerin (2017, Jugendbuch) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von David Safier in der... Über den Autor David Safier: Wie viele Schriftsteller absolvierte auch der 1966 in Bremen geborene David Safier eine klassische Journalisten-Ausbildung. Er arbeitete für Hörfunk u...
Romane von Kathrin Lange in de... Über die Autorin Kathrin Lange: Die in Goslar geborene Kathrin Lange kann man ohne Übertreibung als umtriebig und vor allem zielstrebig bezeichnen. Bereits mit 14 Jahren stand für...
Romane von Christoph Lode / Da... Über den Autor Christoph Lode: Update: Am 19. März 2018 erscheint mit "Die Gabe des Himmels" der vierte Band der Fleury-Reihe. Christoph Lode, der auch unter dem Pseudonym Dani...
Romane von Michael Peinkofer i... Über den Autor Michael Peinkofer: Michael Peinkofer, geboren 1969, ging einen klassischen Gang auf dem Weg zum Schriftsteller: Er studierte zunächst Germanistik, daneben aber auch...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen