Über die Autorin Mignon Kleinbek:

Mignon Kleinbek kam 1964 zur Welt. Sie lernte den Beruf der Erzieherin, musste diese Arbeit aber Jahre später aufgrund ihres Gesundheitszustandes aufgeben. Die an einer Form von Rheuma erkrankte Frau verfasste zunächst zwei autobiografische Sachbücher über ihr Leben mit der Krankheit und begann schließlich 2017 damit, belletristische Literatur zu schreiben. Mittlerweile ist daraus eine Buchreihe geworden: Eine Saga über das Leben von übernatürlich begabten Frauen in den österreichischen Bergen – für die Autorin ist das die Erfüllung eines Lebenstraumes.

Die Wintertöchter-Reihe von Mignon Kleinbek:

Wintertöchter von Mignon KleinbekDie Reihe „Wintertöchter“ beginnt mit der Geburt von Anna im Jahr 1940. Sie erbt eine schicksalhafte Gabe, die unter den Frauen in ihrer Familie verbreitet ist. Die Romane erzählen ihren Lebensweg und geben gleichzeitig einen Einblick in das raue, harte Leben in den österreichischen Bergen in der Mitte des 20. Jahrhunderts. Neben Anna, die aus den verschiedenen Perspektiven ihrer Lebensjahre wechselnd ihre Geschichte erzählt, sind noch weitere Frauen die handelnden Figuren der Romane: Annas Mutter Marie und Maries Ziehschwester Barbara. Sie alle haben unterschiedliche Schicksale – und das von Anna zieht sich bis in die Gegenwart, wo weitere Mitglieder der Familie mehr über ihre Herkunft und die Gabe erfahren, die in der Familie liegt.

Mit behutsamer Recherche und viel Ortskenntnis hat Mignon Kleinbek einerseits eine regionale Trilogie geschaffen, die sich mit dem kleinen Ort Forstau in Österreich befasst, andererseits eine faszinierende Familiensaga über starke Frauen. Beides funktioniert: Seien es die lokalen Gebräuche, die Informationen über Heilkräuter & Co oder der harte Alltag im Bergdorf, all das beschreibt die Autorin spannend und äußerst bildhaft. Bei allem Mystizismus, den die „Gabe“ von Anna und den Frauen ihrer Familie birgt, streift Kleinbek doch auch andere, handfestere Themen wie den Nationalsozialismus, Verluste im Leben oder das Zusammenleben in kleinen, dörflichen Gemeinschaften. Das macht die „Wintertöchter“-Reihe zu einer Romanserie für einen breiten Kreis von LeserInnen.

Wintertöchter-Serie in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Gabe (2017) » bestellen
  2. Die Kinder (2018) » bestellen
  3. Die Frauen (2019) » bestellen

Sachbücher von Mignon Kleinbek:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.