Update: Am 29. September 2021 erscheint mit Spook Street der 4. Band der Jackson Lamb-Reihe.

Über den Autor Mick Herron:

Der britische Autor Mick Herron stammt aus Newcastle-upon-Tyne, wo er am 11. Juli 1963 geboren wurde. Schon während seiner Schulzeit begeisterte er seine Lehrer und Mitschüler mit spannenden Geschichten. Nach dem Abschluss entschloss er sich, ein Studium anzutreten. Er entschied sich für die Universität in Oxford und studierte an der renommierten Universität englische Literatur. In Oxford gefiel es ihm so gut, dass er sich anschließend dort niederließ. Zu seinem weiteren beruflichen Werdegang verrät der erfolgreiche Autor leider wenig. Ob er sofort mit dem Schreiben begann oder vorher noch andere Stationen durchlief, bleibt nur zu erahnen.

Die Bücher von Mick Herron:

Bücher von Mick HerronSchon immer hatte Mick Herron großes Interesse an den Geheimdiensten und an politischen Geschehnissen und Verwicklungen. Deshalb war es keine Überraschung, dass er sich als Autor dem Thriller zuwandte. Er schreibt inzwischen sehr erfolgreich Agenten- und Politthriller, die schon zahlreiche Fans weltweit gewonnen haben. Der Schriftsteller konnte vor allem mit seiner Jackson Lamb-Reihe bei den Lesern punkten. Er bietet Action und Intrigen in Kombination mit interessanten Plots, in deren Mittelpunkt außergewöhnliche Helden stehen. Er lässt ausgemusterte Agenten zu persönlicher Höchstform auflaufen und zeigt, dass deren Fähigkeiten niemals zu unterschätzen sind. Dieser Autor konzentriert sich darauf, seinen Lesern ein abwechslungsreiches Leseabenteuer zu präsentieren, das gleichzeitig seiner eigenen Leidenschaft für die Arbeit der Geheimdienste vollständig gerecht wird.

Mit seinem trockenen Humor schreibt sich Mick Herron in die Herzen seiner Leser. Obwohl er die Themen sehr spannend darbietet, gelingt es ihm durch seinen besonderen Schreibstil, die Atmosphäre immer wieder aufzulockern. Bissige Spitzen und humorvolle Sprüche an unerwarteten Stellen sorgen für ein kurzweiliges Lesevergnügen. Gleichzeitig bietet der Autor spannende Fälle, die mit unzähligen Intrigen angereichert sind. Er zeigt, dass in der Politik niemand zur Ruhe kommt und jeder stets wachsam sein muss. Mit ausdrucksstarken und tiefgründig angelegten Protagonisten gelingt es Mick Herron, spannende Geschichten zu konstruieren. Erst ganz allmählich entdecken die Leser die Vielschichtigkeit der Romanhelden. Diese Taktik scheint aufzugehen, denn der Autor macht neugierig auf mehr, sodass seine Leser die nächsten Bände seiner Serien mit großer Vorfreude erwarten.

Im Laufe der Jahre entstanden einige Bücherserien. Besonderen Erfolg durfte er aber mit seiner Jackson Lamb-Reihe verbuchen (bisher wird nur diese Serie ins Deutsche übersetzt). Die auch als Slough House-Reihe bekannte Serie ist in London angesiedelt, wo sich der Mick Herron hervorragend auskennt. Dies wird in seinen Romanen immer wieder deutlich. Für seine Arbeit wurde er bereits mit mehreren Preisen geehrt. Er erhielt unter anderem den CWA Gold Dagger for Best Crime Novel.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Jackson Lamb-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Slow Horses (2010)
  2. Dead Lions (2013)
  3. Real Tigers (2016)
  4. Spook Street (2017)
  5. London Rules (2018, noch nicht übersetzt)
  6. Joe Country (2019, noch nicht übersetzt)
  7. Slough House (2021, noch nicht übersetzt)

Jackson Lamb-Kurzgeschichten:

  1. The List (2015, noch nicht übersetzt. Spielt zwischen Band 2 und 3)
  2. The Drop (2018, noch nicht übersetzt. Spielt zwischen Band 5 und 6)
  3. The Catch (2020, noch nicht übersetzt. Spielt zwischen Band 6 und 7)