Über den Autor Michael Theurillat:

Michael Theurillat kam 1961 in Basel zur Welt. Nach dem Studium, bei dem er sich für die eher ungewöhnliche Fächerkombination Geschichte, Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaften entschieden hatte, promovierte er in Finanzwissenschaften. Michael Theurillat arbeitete später einige Jahre in der Finanzwelt, unter anderem für den Schweizerischen Bankenverein. 1996 verfasste Michael Theurillat ein Sachbuch über den Schweizer Aktienmarkt, doch erst mit 41 Jahren entschied er sich schließlich, als Romanschriftsteller tätig zu werden. Seither hat er mehrere Kriminalromane geschrieben und wurde mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet.

Die Kommissar Eschenbach-Reihe von Michael Theurillat:

Kommissar Eschenbach-Reihe von Michael TheurillatKommissar Eschenbach ermittelt in Zürich. Der sehr menschliche, bisweilen leicht zynische Held dieser Kriminalgeschichten aus der Schweiz ermittelt gleich in seinem ersten Fall in einem Umfeld, in dem sich der Autor bestens auskennt, im Bankenmilieu nämlich. Mit der Wirtschaft und Finanzen setzt sich der Kommissar immer wieder mal auseinander, in seinen Fällen geht es aber auch um große Politik oder um Verbrechen der Vergangenheit. Kurzum, Michael Theurillat wagt sich in seiner Krimi-Reihe durchaus an große Themen, auch wenn Eschenbach – dessen Vornamen der Autor im Übrigen im Dunkel lässt – dafür mitunter in kleinen Bergdörfern ermitteln muss.

Ein wenig mag die Kommissar Eschenbach-Reihe daher wie eine Serie aus Lokalkrimis wirken, bringt sie ihren LeserInnen doch das Schweizer Lebensgefühl nahe, mitsamt den Eigenarten, die sich dort finden lassen. Die hat auch Eschenbach selbst, der aber als dennoch sehr sympathische Figur die Krimis trägt. Als guter Kommissar verbeißt er sich schon mal in seine Fälle, doch bis zur Lösung sind seine Ermittlungen durchaus einmal holprig. Ein Superheld ist Eschenbach nicht, und Michael Theurillat gibt in Interviews zu verstehen, dass er ihn mitunter gerne leiden lässt.

Die Kommissar Eschenbach-Reihe ist eine Buchserie mit klassisch aufgebauten Krimis, bei denen die Ermittlungsarbeit einer actionreichen Handlung vorgezogen wird. So eignen sich die Romane auch für eher zartbesaitete Leser, die es weniger blutig denn knifflig mögen.

Kommissar Eschenbach-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:
Thalia Hugendubel eBook.de

ProduktBewertung
Im Sommer sterben (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi 1) 17 Bewertungen
Eistod (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi 2) 21 Bewertungen
Sechseläuten (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi 3) 20 Bewertungen
Rütlischwur (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi 4) 26 Bewertungen
Wetterschmöcker: Kriminalroman (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi 5) 12 Bewertungen
Lenz: Kriminalroman (Ein Kommissar-Eschenbach-Krimi 6) 54 Bewertungen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen