Der US-amerikanische Science Fiction-Autor Michael Allen McCollum wurde 1946 in Phoenix, Arizona geboren. Wir stellen hier die SF-Serien „Der Antares-Krieg“, „Gibraltar Stars“ und „Lebenssonden“ von Michael McCollum in der richtigen Reihenfolge vor.

Anmerkung: Die Jahresahlen beziehen sich auf die Originalausgaben, nicht auf die deutschen Veröffentlichungen, die zum Teil erst Jahre später erfolgten.


Gibraltar Stars von Michael McCollum

Gibraltar Stars von Michael McCollumDas 24. Jahrhundert: Die Menschheit hat die ersten Schritte in die Tiefen der Galaxis unternommen – da stoßen ihre Erkundungsraumer auf zwei Alien-Raumschiffe.

Es kommt zu einem Gefecht. Nur einer der Außerirdischen überlebt – und erzählt eine sagenhafte Geschichte: Nicht weit entfernt vom Ort der Konfrontation befindet sich ein gigantisches Sternenreich.

Und es ist nicht friedlich …

Gibraltar Stars von Michael McCollum in der richtigen Reihenfolge:

  1. Sternenfeuer (1999 ) » bestellen
  2. Sternenstürme (2006) » bestellen
  3. Gibraltar Stars (2009, noch nicht übersetzt) » bestellen

Der Antares-Krieg von Michael McCollum

Der Antares-Krieg von Michael McCollumDie Entdeckung der Wurmloch-Faltpunkte im Weltall haben der Menschheit die Möglichkeit gegeben, ferne Planeten zu kolonisieren. Aber im Jahre 2512 kommt es zur Katastrophe. Der Riesenstern Antares wird zur Supernova, die kosmische Explosion blockiert sämtliche Faltpunkte und bringt die galaktische Raumfahrt schlagartig zum Erliegen.

Mehr als 100 Jahre später erwacht einer der Faltpunkte im Valeria-System zu neuem Leben. Ein riesiges Raumschiff kommt durch. Aber die Besatzung ist tot, das Schiff weist die Spuren einer mörderischen Raumschlacht auf. Es gibt nur eine Schlussfolgerung: da draußen tobt ein intergalaktischer Krieg.

Der Antares-Krieg von Michael McCollum in der richtigen Reihenfolge:

  1. Antares erlischt (1986)
  2. Antares Passage (1987)
  3. Antares: Sieg (2002)
  • Alle drei Romane als „Der Antares-Krieg“ in einem Band » bestellen

Die Lebenssonden-Romane von Michael McCollum

  1. Die Lebenssonde (1983)
  2. Planetensystem Procyon (1985)
  • Beide Romane als „Lebenssonden“ in einem Band » bestellen

Weitere Romane von Michael McCollum

  • Größere Unendlichkeit (1982) » bestellen
  • Sternenfall (Alternativtitel: Treffer, 1989) » bestellen
  • Die Wolken des Saturn (1991) » bestellen
  • Die Segel von Tau-Ceti (1992) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Becky Chambers in d... Über die Autorin Becky Chambers: Die unendlichen Weiten des Weltraumes haben Becky Chambers schon von Kindesbeinen an fasziniert. Sie wuchs in Kalifornien auf und ihre Familie, di...
Die Sternenlegion von William ... Für alle Fans von John Ringo und Mechwarrior-DarkAge – William C. Dietz Sternenlegion. Sie sind ein verschworener Haufen furchtloser Kämpfer und werden mit den unmöglichsten Auf...
Romane von David VanDyke in de... Über den Autor David VanDyke: Ex-Soldat David VanDyke war in Kriegsgebieten rund um die Welt tätig, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. Seit 2014 ist VanDyke, der immer schon ei...
Honor Harrington von David Web... Über die Honor Harrington-Reihe von David Weber: Honor Harrington hat einen Fehler begangen: Sie hat sich ihren Vorgesetzten zum Feind gemacht. In Unehren wurde sie daraufhin auf ...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen