Update: Am 17. Mai 2021 erscheint mit Der Geier der 3. Band der Max Anger-Reihe.

Über den Autor Martin Österdahl:

Schon als kleiner Junge war Martin Österdahl, der am 12. Oktober 1973 in Sollentuna, Schweden, geboren wurde, besonders kreativ. Er entwickelte sich zu einem musikalischen, vielseitig interessierten jungen Menschen, der gern las und auch eigene Gedanken niederschrieb. In der Schule bemerkte er dann selbst, dass Geschichte ein faszinierendes Feld ist, in das er gern viel tiefer eintauchen würde. Mit dieser Erkenntnis fasste er den Entschluss, an der Universität in Uppsala Zentral- und Osteuropäische Geschichte, BWL und Russisch zu studieren. An der Musikhochschule fand er dann den entsprechenden Ausgleich zu den anspruchsvollen Studiengängen. Nach dem Studium sammelte Martin Österdahl Auslandserfahrungen und landete schließlich beim schwedischen Fernsehen. Dort war er 20 Jahre als Programmdirektor tätig. Auch die Organisation des Eurovision Song Contest fiel in seinen Aufgabenbereich.

Die Bücher von Martin Österdahl:

Bücher von Martin ÖsterdahlUm eigene Erlebnisse aus seiner Zeit in Russland zu verarbeiten und geschichtliche Ereignisse aus einer anderen Perspektive zu betrachten, begann der Autor damit, Politthriller zu schreiben. Dass er dies außerordentlich gut kann, beweist die kontinuierlich wachsende Anzahl seiner Leser. Sein Debütroman wurde hierzulande unter dem Titel „Der Kormoran“ veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den Auftakt zu seiner Max Anger-Reihe, die inzwischen zahlreiche Fans vorweisen kann. Hauptprotagonist Max Anger ist ein schwedischer Agent, der sich verschiedenen Herausforderungen stellen muss. Dabei legt ihm der Autor ein geradezu rasantes Tempo vor. Martin Österdahl scheint es regelrecht zu genießen, dass er in seinen Thrillern historische Ereignisse mit aktuellen Gegebenheiten kombinieren und mit hochspannenden Entwicklungen ergänzen kann.

Der Autor schreibt mit großer Leidenschaft. Schon nach ein paar Seiten wird deutlich, dass in seinen Romanen fundierte Geschichtskenntnisse untergebracht sind. So bietet er seinen Lesern neben einer rasanten Thriller-Handlung auch einen absoluten Mehrwert mit eingebetteten historischen Fakten. In der Max Anger-Serie setzt der Autor auf aktuelle politische Themen, die aber stets mit der Vergangenheit verknüpft sind. Auch verschiedene Verschwörungstheorien finden in dieser Serie ihren Raum. Es obliegt den Lesern, eigene Schlüsse zu ziehen. Denkanstöße liefert Martin Österdahl jede Menge.

Er punktet außerdem mit tiefgründig angelegten Protagonisten, die die eine oder andere Schwäche besitzen und auch eine interessante Vergangenheit mitbringen. Besonders abwechslungsreich sind die Geschichten durch mehrere Perspektivwechsel. Dadurch gewinnen die Leser einen vielschichtigen Einblick in die geschilderten Ereignisse. Viele unerwartete Wendungen und temporeiche Action lenken die Gedanken der Leser immer wieder in andere Richtungen. Martin Österdahl geizt auch nicht mit brutalen Details der Handlungen und lässt so Bilder bei den Lesern entstehen, die nicht leicht verdaulich sind. Insgesamt gelingt es ihm, eine spannende Thrilleratmosphäre zu schaffen und seinen Lesern ein abwechslungsreiches Leseerlebnis zu bieten.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Max Anger-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Kormoran (2018)
  2. Der Adler (2019)
  3. Der Geier (2020)