Über den Autor Mario Lima:

Mario Lima ist das Pseudonym des deutschen Autors Manfred Lührs. Geboren in Hamburg, studierte er Geschichte und Architektur und arbeitete lange Zeit im Baugewerbe. Auch als Übersetzer war er tätig, bevor er sich selbst als Schriftsteller versuchte, zunächst mit Kurzgeschichten und Erzählungen. Sein Debütroman unter seinem Klarnamen war „Im Dunkel Berlins“, ein historischer Kriminalroman, angesetzt in den 1920er Jahren. Der Autor lebt schon seit vielen Jahren in Portugal und veröffentlichte 2019 zum ersten Mal unter seinem Pseudonym Mario Lima.

Die Fonseca-Bücher von Mario Lima:

Bücher von Mario LimaSeiner Reihe um Inspektor Fonseca und die Mordkommission Porto merkt man an, dass sich dieser Autor auskennt in Portugal. Hier handelt es sich nicht um bloße Urlaubsgeschichten: Er spricht fließend portugiesisch und kann seine Schauplätze mit dem echten Insiderwissen langjähriger Einwohnerschaft anreichern.

Und noch etwas unterscheidet seine Romane nach eigenen Angaben von den sogenannten Urlaubskrimis: Eine Wohlfühlatmosphäre, bei der die Krimihandlung im Hintergrund bleibt, will der Autor nicht erzeugen. Auch in seinen Krimis kann man zwar die Schönheit Portugals erahnen und genießen: Selbst portugiesische Leser bescheinigen Mario Lima, dass er Land und Leute hervorragend porträtiert.

Vorrangig geht es in seinen Romanen jedoch um den Krimi an sich. Für dessen Spannung und die stimmungsvolle Handlung erntet der Autor von seinen LeserInnen ebenso viel Lob wie für seinen Schreibstil, der von einem angenehm trockenen Humor durchzogen ist. Darüber hinaus überzeugt er mit einer lebensnahen Darstellung portugiesischer Eigenarten ebenso wie mit glaubwürdigen Charakteren.

Portugal selbst ist in der Krimiwelt eine eher unbekannte Region, zumindest hierzulande. Dem Autor gelingt es, die speziellen Eigenheiten des Landes und seiner Bewohner in ungewöhnlich klarer Authentizität einzufangen. Doch eine besondere Beziehung zum Land setzt der Autor nicht voraus – gefallen dürften seine Krimis auch LeserInnen, die schlicht gut konstruierte, spannend aufgebaute und intelligent geschriebene Geschichten mögen. Mit mehreren Handlungssträngen und durchaus komplex aufgebauten Fällen führt Mario Lima sein Publikum gern einmal in die Irre.

Inspektor Fonseca-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Bücher.de Hugendubel

  1. Barco Negro (2018) » bestellen
  2. Tod in Porto (2019) » bestellen
  3. Die Mauern von Porto (2021) » bestellen