Update: Neues Buch! Am 27. März 2024 erscheint mit Südlich von Porto wartet die Schuld der 2. Band der Ria Almeida-Reihe.

Über die Autorin Mariana da Silva:

Die Autorin mit den portugiesischen Wurzeln ist in Stuttgart aufgewachsen. Inzwischen zog es Mariana da Silva aber in den Norden. In der schönen Hansestadt Hamburg ist sie als freischaffende Autorin und Redakteurin tätig. Sie genießt ein gutes Essen ebenso wie einen guten Wein und liebt die Heimat ihrer Familie.

Die Bücher von Mariana da Silva:

Bücher von Mariana da SilvaKriminalromane, die echtes Urlaubsfeeling vermitteln, sind mittlerweile weit mehr als nur ein Trend. Auch diese Autorin schreibt sie und verleiht damit ihrer Liebe zu Portugal und zu ihrer portugiesischen Familie Ausdruck. Mariana da Silva liebt es, spannende Fälle zu konstruieren, die ihre Ermittler auf ihre ganz eigene Weise lösen. Lokalkolorit spielt eine wichtige Rolle in ihren Kriminalromanen. Die intensiven Beschreibungen der gewählten Orte wirken sehr lebendig und wecken die Vorfreude auf einen Urlaub.

Auch die Protagonisten sind sehr genau ausgearbeitet und bringen ihre eigenen Geschichten mit. Die Autorin geht auf die Besonderheiten von Land und Leuten ein und zaubert das typisch portugiesische Ambiente in die Wohnzimmer ihrer Leser. Beinahe nebenbei lässt sie ihr Ermittlerteam die Fälle lösen. Sie schreibt mit angenehmer Leichtigkeit, geizt nicht mit Details und bietet ein adäquates Erzähltempo.

Die Portugal Krimireihe von Mariana da Silva setzt auf eindrucksvolle Settings, die sie mit starker Wortwahl beschreibt. Wer die Region kennt, wird zweifelsohne einige beschriebene Ortschaften wiedererkennen. Auch an die kulinarischen Genüsse erinnert die Autorin gern. Schon auf den ersten Seiten gelingt es ihr, die Leser zu packen und in die Geschichte hineinzuziehen. Sie beschreibt nicht nur die reine Spurensuche, sondern geht auch auf das Zwischenmenschliche ein. Durch unterschiedliche Ecken und Kanten wirken die Figuren besonders glaubwürdig.

In ihren Kriminalromanen bietet Mariana da Silva ihren Lesern auf unterhaltsame Weise interessante Informationen zur Region, die in kaum einem Reiseführer zu finden sind. Dass sie sich hier hervorragend auskennt, wird immer wieder deutlich. Nebenbei präsentiert sie ihren Lesern eine Fährtensuche, die von einigen Richtungswechseln geprägt ist. Dennoch gelingt es den Ermittlern, die Fälle zum Ende plausibel aufzuklären und die offenen Fragen der Leser zu beantworten.

Ria Almeida-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Südlich von Porto lauert der Tod (2023)
  2. Südlich von Porto wartet die Schuld (2024)