Update: Am 4. Januar 2022 erscheint mit Das größte Versprechen der 2. Band der Gut Benhaim-Saga.

Über die Autorin Margit Steinborn:

Margit Steinborn stammt eigentlich aus Bayern, wo sie 1964 geboren wurde. Sie wuchs in einer idyllischen Umgebung auf und begann schon frühzeitig, sich für Geschichte und Sprachen zu interessieren. Sie absolvierte die Schule und entschloss sich dazu, ein Fremdsprachenstudium aufzunehmen. Dieses schloss sie erfolgreich ab und wurde schließlich Übersetzerin. Gemeinsam mit ihrer Familie zog es sie in die Nähe von Frankfurt am Main. Ihr großes Interesse gilt noch immer geschichtlichen Themen. Aber auch Musik und Malerei zählen zu ihren großen Leidenschaften. Irgendwann begann Sie damit, eine Romanidee zu Papier zu bringen.

Die Bücher von Margit Steinborn:

Bücher von Margit SteinbornIn ihren Romanen möchte Margit Steinborn ihre Leidenschaften miteinander verknüpfen, was ihr auch hervorragend gelingt. Sie hat sich dem historischen Roman zugewandt und konzentriert sich dabei vor allem auf die Zeit vor und nach dem Zweiten Weltkrieg. Besonders hervorzuheben sind die akribisch ausgearbeiteten Protagonisten, die sich von Zeile zu Zeile weiterentwickeln. Da in den Romanen dieser Schriftstellerin meist über einen längeren Zeitraum hinweg berichtet wird, gelingt es ihr, ein eindrucksvolles Porträt der jeweiligen Epoche zu schaffen. Sie beschreibt viele kleine Einzelheiten, die ihre Geschichten lebendig werden lassen. Damit bringt sie ihren Lesern die Besonderheiten der damaligen Zeit näher und lässt sie tief eintauchen in ihre Geschichten.

Margit Steinborn schreibt mit angenehmer Leichtigkeit. Ihre eigene Begeisterung für das jeweilige Thema schwappt sofort auf ihre Leser über, denn jedes Wort ist mit Bedacht gewählt. Trotz der schrecklichen Geschehnisse der Zeit vor, während und nach dem Zweiten Weltkrieg findet die Autorin einen Weg, um auch große Gefühle einfließen zu lassen, ohne dabei allzu kitschig zu werden. Sie gestaltet ein Ambiente, das neben Vertrauen, Liebe und Wertschätzung durchaus auch Neid, Missgunst und Verrat umfasst. Ihre Charaktere bringen den nötigen Tiefgang mit, der bei dieser Thematik unumgänglich ist. Bei den Lesern wecken die Figuren nicht immer ausschließlich Sympathien, aber zumindest hinterlassen sie einen nachhaltigen Eindruck. Mit ihrer angenehm lebendigen Art der Darstellung ihrer Geschichten nimmt sie die Leser mit auf eine eindrucksvolle Reise in die Vergangenheit, Seite an Seite mit den Hauptprotagonisten.

Dank klug gewählter Settings und einer äußerst interessanten Themenwahl gelingt es Margit Steinborn, ihre Leser regelrecht zu fesseln. Es fällt schwer, eine Lesepause einzulegen, bevor die Bücher zu Ende sind. Diese Autorin schreibt atmosphärisch und sehr lebendig. Ihre Art, die Dinge beim Namen zu nennen, kommt gut an und wirkt absolut authentisch. Inzwischen hat sie sich längst in die Herzen ihrer Fans geschrieben und bekommt großen Zuspruch für ihre Arbeit.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Eine neue Hoffnung-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Ein neuer Himmel (2020) Rezension
  2. Ein neuer Horizont (2021)

Gut Benhaim-Saga in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der schönste Traum (2020)
  2. Das größte Versprechen (2021)