Über den Autor Luke Delaney:

Über Luke Delaney etwas zu erfahren ist gar nicht so einfach. Der Mann, der unter diesem Pseudonym die Abenteuer des Polizisten Sean Corrigan erschafft, legt sehr viel Wert auf den Schutz seiner Privatsphäre. Bekannt über ihn ist jedoch, dass er viele Jahre als Detektiv bei der Londoner Metropolitan Police arbeitete. Das ist auch der Grund, warum Luke Delaney seine Anonymität wahrt und keine öffentliche Auftritte absolviert. Lediglich in Radios oder in Online-Blogs ist er bereit, über sich und seine Arbeit als Autor etwas zu erzählen.

Über die DI Sean Corrigan-Reihe von Luke Delaney:

DI Sean Corrigan-Reihe von Luke DelaneyUnd zu erzählen gibt es einiges. In seiner Zeit bei der Polizei hat Luke Delaney bei unzähligen Ermittlungen mitgewirkt und dabei tief in die Abgründe der menschlichen Seele geblickt. Irgendwann fasste er für sich den Entschluss, dass es genug sei. Er wollte dieses Elend nicht bis zu seiner Pensionierung sehen. Fortan verfolgte der Polizist den Wunsch, seine Erlebnisse und seine Erfahrungen im Schreiben zu verarbeiten. So entstand die Figur des Sean Corrigan, seines Zeichens Detektiv bei der Polizei in London. Aber natürlich ist Sean Corrigan nicht nur das Alter Ego seines geistigen Erschaffers. Er ist mehr, denn Sean Corrigan wurde als Kind Opfer von Gewalt und besitzt daher so etwas wie ein zweites Gesicht. Das heißt, er kann sich als Profiler in die Gefühls- und Gedankenwelt der Täter hineinversetzen.

Das ist auch immer wieder nötig, denn Sean Corrigan bekommt es mit äußerst schwierigen Fällen zu tun. So muss er in „Für immer mein“ einen brutalen Serienmörder jagen, dessen Taten an Abscheulichkeiten kaum zu überbieten sind. Der Leser merkt sehr schnell, dass der Autor weiß, wovon er schreibt. Aber genau diese Authentizität, die sich für Luke Delaney beim Schreiben oft als die größte Herausforderung darstellt, mögen seine Leser. In einem Interview verriet er, dass er oft sehr vorsichtig und subtil vorgehen muss, um seine Leser nicht zu überfordern. Allerdings gibt es auch für ihn Grenzen. So würde er zum Beispiel niemals über den Missbrauch von Kindern schreiben wollen.

Auch so bieten die Romane um Sean Corrigan mehr als genug Zündstoff und Luke Delaney weiß, was seine Leser erwarten. Denn ein Ende der Serie ist noch lange nicht abzusehen.

DI Sean Corrigan-Reihe von Luke Delaney in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:
Thalia Hugendubel eBook.de

  1. Mein bist du » bestellen
  2. Für immer mein » bestellen
  3. Wenn ihr schlaft » bestellen
  4. Sie zu strafen und zu richten » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.