Update: Am 18. Mai 2019 erscheint mit „Jenseits von schwarz“ der 2. Band der Eddie Beelitz-Reihe.

Über die Autorin Lucie Flebbe:

Lucie Flebbe wurde 1977 in Hameln geboren. Die gelernte Physiotherapeutin und Reitlehrerin schreibt bereits seit ihrer Kindheit. Mit 14 Jahren veröffentlichte sie ihre erste Geschichte, 2008 brachte ein Verlag ihren ersten Roman heraus. Die Schriftstellerin schreibt Krimis, in Kurz- und in Romanform. Ihre bekannteste Krimireihe um die junge Privatdetektivin Lila Ziegler richtet sich an jugendliche wie erwachsene Leser, für den ersten Band bekam die Autorin den Friedrich-Glauser-Preis. Lucie Flebbe ist in zweiter Ehe verheiratet, hat fünf Kinder und lebt mit ihrer Familie in Bad Pyrmont. Sie arbeitet heute noch in der orthopädischen Rehabilitation.

Die Lila Ziegler-Reihe von Lucie Flebbe:

Lila Ziegler-Reihe von Lucie FlebbeAls angehende Jurastudentin aus gutem Hause könnte sich Lila Ziegler eigentlich entspannt zurücklehnen – doch sie will das alles nicht. Die rebellische junge Frau taucht in Bochum unter, lernt dabei einen Privatdetektiv kennen und wird kurzerhand dessen Auszubildende. Später ermittelt sie als seine Partnerin.

In dieser packenden Reihe ermittelt mit der flapsigen Lila Ziegler eine hochspannende und erfrischende Protagonistin. Die wandlungsfähige junge Frau schlüpft dabei in die unterschiedlichsten Rollen, um sich dem jeweiligen Milieu anzupassen. Mal kommt sie bei Obdachlosen unter, mal mimt sie die betuliche Schrebergärtnerin. Ihr eigenes Schicksal, dass sich nach und nach offenbart, kann sie jedoch nicht verstecken – und in der Tat holt sie ihre Vergangenheit im Laufe der Reihe schmerzhaft ein.

Lucie Flebbes Stil ist kreativ, humorvoll und anschaulich. Die inneren Konflikte der Hauptfigur sorgen ebenso für Spannung wie die im Kern klassische Ermittlungsarbeit, der Lila Ziegler mit unkonventionellen Ansätzen neue Impulse verleiht. Sie macht das Rätselraten, wer denn nun der Täter ist, sehr unterhaltsam. Dabei sind die meisten der Bände eher schmal bemessen: Auf meist weniger als 300 Seiten verdichtet die Autorin ihre Geschichten, ohne dass Spannung oder Handlung leiden. Die Reihe mit reichlich Bochumer Lokalkolorit eignet sich nicht nur für Fans des Ruhrgebiets, sondern bietet unterhaltsame Lektüre für alle, die gern mit-ermitteln und originelle Ansätze und vor allem Charaktere mögen.

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:
Thalia Hugendubel eBook.de

Die Lila Ziegler-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der 13. Brief (2008, als Lucie Klassen) » bestellen
  2. Hämatom (2010) » bestellen
  3. Fliege machen (2011) » bestellen
  4. 77 Tage (2012) » bestellen
  5. Das fünfte Foto (2013) » bestellen
  6. Tödlicher Kick (2014) » bestellen
  7. Prinzenjagd (2015) » bestellen
  8. Am Boden (2016) » bestellen
  9. Totalausfall (2017) » bestellen

Die Eddie Beelitz-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Jenseits von Wut (2018) » bestellen
  2. TJenseits von schwarz (2019) » bestellen

Kurzgeschichten von Lucie Flebbe:

  • Das Monster (2013) » bestellen
  • Weg zur Hölle in „He Shot Me Down“ (2011) » bestellen
  • Auf die nette Art in „Leichenblass am Niederrhein“ (2011) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Kirstin Warschau in... Über die Autorin Kirstin Warschau: Die deutsche Krimi-Autorin ist 1965 in Kiel zur Welt gekommen. Sie studierte Archivwissenschaften und arbeitete als Diplomarchivarin, zog dann a...
Romane von Anne Chaplet in der... Anne Chaplet ist das Pseudonym der Publizistin und Sachbuchautorin Cora Stephan. Sie lebt in Frankfurt am Main und in Südfrankreich. Tori Godon-Reihe von Anne Chaplet: In der wil...
Romane von Tom Hillenbrand in ... Über den Autor Tom Hillenbrand: Wenn Tom Hillenbrand einen Krimi schreibt, kommen Krimifreunde ebenso auf ihre Kosten wie Hobbyköche und Genießer, denn der Schriftsteller verbinde...
Romane von Joachim Rangnick in... Über den Autor Joachim Rangnick: Joachim Rangnick fand erst vergleichsweise spät zur Literatur und nahm einige Umwege über andere kreative Berufe. Rangnick, Jahrgang 1947, studier...