Über den Autor Lorenz Stassen:

Lorenz Stassen zählt zu den Autoren, die nicht zu viel über ihr Leben preisgeben. Dennoch gibt es einige Fakten, die seine Entwicklung zum erfolgreichen Krimiautor ganz sicher geprägt haben. Er kam 1969 in Solingen zur Welt und absolvierte die Schule, wie jedes andere Kind hierzulande auch. Nach seinem Abschluss folgte er seinem Interesse für Naturwissenschaften und startete eine Ausbildung zum Chemielaboranten. Irgendwann merkte er aber, dass eine dauerhafte Tätigkeit in einem Labor einfach nicht seine Bestimmung war. Film und Fernsehen zogen ihn magisch an. So kam es, dass er seine kreative Seite entdeckte und damit begann, Drehbücher zu schreiben. Als Drehbuchautor machte sich Lorenz Stassen einen Namen in der Branche und schrieb unter anderem für Krimiserien wie „Alarm für Cobra 11“.

Die Nicholas Meller-Reihe von Lorenz Stassen:

Nicholas Meller-Reihe von Lorenz StassenObwohl der Autor bereits seit 1997 freiberuflich Drehbücher schreibt, entschloss er sich erst einige Jahre später, seinen ersten Roman herauszubringen. Die Arbeit an den Krimiserien hatte ihm gezeigt, dass dieses Genre seinen weiteren Weg prägen würde. So entstand schließlich mit „Angstmörder“ sein Debütroman und gleichzeitig der Auftakt zur Nicholas Meller-Serie.

Der Autor selbst betrachtet das Schreiben eines Romans als große Herausforderung und vergleicht gern mit seiner Arbeit als Drehbuchautor. Er selbst würde seine eigenen Romane nicht verfilmen wollen, auch ein Drehbuch dazu würde er nicht schreiben wollen. Lorenz Stassen kann seine Kreativität in seinen Romanen viel umfassender ausleben, wie er selbst erkannt hat.

Mit Nicholas Meller und Nina Vonhoegen hat der Autor ein sehr interessantes Ermittler-Duo geschaffen, das durch Ecken und Kanten glänzt. Beide weichen ein wenig ab vom gängigen Muster, Polizisten oder Privatdetektive zu den Hauptprotagonisten in einem Kriminalroman zu machen. Nicholas Meller ist Anwalt, Nina Vonhoegen seine Assistentin. Beide haben ihr Päckchen zu tragen und finden allmählich einen Weg, verschiedene Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen. Die interessanten Erscheinungen wecken Sympathien bei den Lesern und sorgen dafür, dass die Geschichten authentisch und sehr lebendig werden. Obwohl die Fälle in Köln spielen und somit in unmittelbarer Nachbarschaft geschehen könnten, legt Lorenz Stassen großen Wert darauf, nicht in die Lokalkrimi-Schiene gesteckt zu werden.

Seine Leser lieben die Entwicklung der beiden Hauptprotagonisten und die unverwechselbare Art des Autors, Situationen in Worte zu fassen. Dabei beweist er Humor, kriminalistisches Gespür und ein großes Talent, die Spannung bis zum Schluss hoch zu halten. Seine lebendige Art zu schreiben lässt die ganze Nicholas Meller Reihe zu einer angenehmen Alltagslektüre werden. Lorenz Stassen ist der Sprung vom Drehbuchautor zum Romanautor gelungen, was seine zahlreichen Fans eindeutig beweisen.

Nicholas Meller-Bücher in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Angstmörder (2017) » bestellen
  2. Blutacker (2018) » bestellen
  3. Opferfluss (2020) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.