Update: Am 25. Oktober 2021 erscheint mit Der böse Wolf von Østerdalen der 3. Band der Leo Vangen-Reihe.

Über den Autor Lars Lenth:

Ein Norweger, der gern angelt, scheint auf den ersten Blick nicht sehr außergewöhnlich zu sein. Im Fall des Lars Lenth ist das völlig anders. Er kam 1966 zur Welt und fand schon früh Gefallen am Fischen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich diese Leidenschaft zum Profisport und machte ihn zum wohl bekanntesten Angler des Landes. Wie alle anderen Kinder absolvierte er die Schule und studierte anschließend Anthropologie, Englisch und Philosophie. Das Studium schloss er mit dem Bachelor ab. Später zog es ihn nach London, wo er einen Masterstudiengang in Lateinamerikastudien und Internationalen Beziehungen belegte. 1998 brachte er sein erstes Buch heraus, das belegt, wie viel Humor er besitzt. Dabei handelt es sich um eine Art humorvollen Reisebericht über die USA und Südamerika, der dem Autor viel Aufmerksamkeit einbrachte.

Die Bücher von Lars Lenth:

Bücher von Lars LenthIn einer eigenen Comedy-Show begeisterte Lars Lenth einige Jahre lang ein großes Publikum. Seine große Begeisterung für das Fliegenfischen wurde irgendwann auch zum Thema mehrerer Fernsehsendungen, die er selbst produzierte. Letztendlich hat der heutige Autor mit dem Schreiben eine große Leidenschaft zum Beruf gemacht. Er hat sich für das Genre des Kriminalromans entschieden und schreibt zu den unterschiedlichsten Themen. Dabei greift er gern gesellschaftskritische Themen auf, die er auf seine ganz eigene Art präsentiert. Für die Leser entstehen so unterhaltsame Romane, die auf Missstände aufmerksam machen und gleichzeitig zum Nachdenken anregen.

Lars Lenth ist ein Autor, der seine Visionen verfolgt. Er nutzt seine Kriminalromane dazu, seinen Lesern Fakten zu liefern, die Umweltprobleme und Gesellschaftskritik deutlich machen. Obwohl er stets auf eine besondere, sehr humorvolle Art schreibt, gelingt es ihm, die Aufmerksamkeit seiner Leser gezielt zu lenken. Meist hallt der Inhalt seiner Krimis noch lange nach dem Ende nach. Er kreiert interessante Protagonisten und findet in Norwegen ebenso interessante Settings, die er für seine Geschichten nutzt. Vor allem seine Leo Vangen-Serie hat ihm große Anerkennung, auch auf internationaler Ebene, eingebracht. Der Hauptprotagonist ist hier ein Anwalt, der eigentlich gar nicht darauf bedacht ist, ständig in rasantem Tempo ermitteln zu müssen. Aber immer wieder gerät er in Situationen, in denen er einen kühlen Kopf bewahren muss.

Skandinavien ist die Heimat zahlreicher Krimi- und Thrillerautoren. Dennoch unterscheidet sich Lars Lenth von den meisten durch seine humorvolle Art. Natürlich sind auch seine Bücher mit Grausamkeiten gespickt, und auch die düstere Atmosphäre des hohen Nordens blitzt gelegentlich hindurch. Dieser Autor fesselt seine Leser aber vor allem mit seinem Sinn für Comedy und die ganz eigene Art, interessante Fakten einzubauen. Als Ausgleich zu seiner Tätigkeit als Schriftsteller treibt er viel Sport und greift gelegentlich zur Gitarre.

Anmerkung: Klick auf den Titel öffnet weitere Infos und Bestellmöglichkeiten.

Leo Vangen-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Lärm der Fische beim Fliegen (2018)
  2. Schräge Vögel singen nicht (2019)
  3. Der böse Wolf von Østerdalen (2020)