Über den Autor Juan Gómez-Jurado:

Juan Gómez-Jurado hat seine Passion gefunden. Er schreibt und begeistert damit unzählige Leser weltweit. Der Schriftsteller stammt aus Spanien, wo er am 16. Dezember 1977 in der Hauptstadt Madrid geboren wurde. Für ihn war schon in jungen Jahren klar, dass er einmal Journalist werden wollte. Wie auch bei vielen anderen großartigen Autoren wurde auch für ihn der Journalismus das Sprungbrett zur Karriere. Er arbeitet für verschiedene Zeitungen und Magazine als Kolumnist. Außerdem ist er für Radio und Fernsehen tätig.

Die Bücher von Juan Gómez-Jurado:

Bücher von Juan Gómez-JuradoNeben seiner Arbeit als Journalist begann Juan Gómez-Jurado mit dem Schreiben eigener Romane. Er konzentriert sich dabei auf hochspannende Thriller. Sie sind sein bevorzugtes Genre geworden. Er wählt bewusst Themen, die zum Teil sehr kontrovers sind und nicht von allen Seiten Zuspruch erfahren. Seine Kritiker sehen ihn als energischen Autor, der mit seinen Romanen auf viele zeitgenössische Probleme aufmerksam macht. Er schafft es, seine Thriller so zu gestalten, dass es den Lesern schwerfällt, diese vor dem Ende wieder aus der Hand zu legen. Er erzeugt einen Sog, der kaum ein Entrinnen zulässt. Wer sich auf die Geschichten einlässt, erhält tiefe Einblicke in gesellschaftliche Strukturen, die zum Teil fiktiv, aber an real existierende angelehnt sind. Der Schriftsteller überzeugt mit einer geschickten Wortwahl und sehr atmosphärischen Schilderungen.

Besonders interessant sind die Charaktere, die Juan Gómez-Jurado für seine Thriller gestaltet. In seiner Trilogie um das Ermittlerteam Antonia Scott und Jon Gutiérrez zeigt er, dass sehr gegensätzliche Protagonisten hervorragende Ergebnisse liefern können. Jeder einzelne Charakter bringt besondere Stärken und Schwächen mit, die sich auf wunderbare Weise ergänzen, ohne dabei klischeehaft zu wirken. Der Schriftsteller schreibt temporeich und mit angenehmer Leichtigkeit.

Gleichzeitig sorgen humorvolle Dialoge für Auflockerung in teils düsterer Atmosphäre. Er begeistert mit tiefgründigen Plots und unvorhersehbaren Wendungen. Immer wieder gelingt es ihm, die Aufmerksamkeit seiner Leser in eine andere Richtung zu lenken. Auch seine Hauptprotagonisten sehen sich im Laufe der Geschichten mehrfach mit großen Hindernissen und den eigenen Dämonen der Vergangenheit konfrontiert.

Juan Gómez-Jurado gilt als einer der angesehensten Schriftsteller Spaniens. Obwohl vor allem kirchliche Institutionen nicht immer begeistert sind von seiner Art, allgegenwärtige Themen aufzubereiten, erhält er viel Zuspruch auch auf internationaler Ebene. Für seine Arbeit durfte er in der Vergangenheit bereits mehrere Auszeichnungen entgegen nehmen. Er erhielt neben einigen anderen Preisen auch den Premio de Novela Ciudad de Torrevieja und den International Latino Book Award. In über vierzig Sprachen sind seine Bücher bislang übersetzt worden. Sie stehen weltweit in den Verkaufsregalen und erfreuen sich großer Beliebtheit unter den Thriller-Fans.

Antonia Scott & Jon Gutiérrez-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Die rote Jägerin (2018) » bestellen

Weitere Bücher von Juan Gómez-Jurado: