Über den Autor John Sandford:

Romane von John SandfordJohn Sandford ist das Pseudonym, unter dem John Roswell Camp seine Romane veröffentlicht. Der am 23. Februar 1944 im US-Bundesstaat Iowa geborene Autor wusste schon frühzeitig, dass er Geschichte studieren möchte. Dies tat er dann auch und schloss es schließlich mit Unterbrechung erfolgreich ab. Im Anschluss wurde er als Journalist für die Miami Herald Tribune tätig. Einige Jahre später ging er dann zur St. Paul Pioneer Press. Gleichzeitig arbeitete er aber auch an einer speziellen Artikelserie, in deren Mittelpunkt die Kultur der amerikanischen Ureinwohner stand. Für seine umfangreichen Erkenntnisse wurde er für den Pulitzer-Preis vorgeschlagen. Diesen erhielt er aber erst Jahre später für eine andere Artikelserie. Das Jahr 1989 brachte dem Autor große Veränderungen. Er veröffentlichte seine ersten Romane und verabschiedete sich von seiner Tätigkeit als Journalist. Sein Ziel war es, Anerkennung als Autor zu erlangen, um sein Leben damit zu finanzieren. Dies sollte ihm auch zeitnah gelingen.

Die Bücher von John Sandford:

John Sandford wandte sich dem Genre des Kriminalromans zu. Er liebt es, komplizierte Fälle zu entwickeln und seine Leser immer wieder auf falsche Fährten zu locken. Gleichzeitig schafft er interessante Hauptprotagonisten, die tiefgründig und facettenreich angelegt sind. Dies zählt zu seinen größten Stärken. Seine Leser haben längst erkannt, dass Protagonisten wie Detective Lucas Davenport darauf ausgelegt sind, ihre Herzen zu erobern.

Mit seiner Krimi-Serie um den charismatischen Detective Lucas Davenport ist es John Sandford gelungen, einen echten Dauerbrenner zu schaffen. Er hat eine umfangreiche Serie ins Leben gerufen. Jeder einzelne Band präsentiert den Lesern einen äußerst spannenden Fall, der zum Teil auch brisante Themen angeht. Dem Autor gelingt es immer wieder, seine Leser mitzunehmen in einen Sog aus dunkelsten Verbrechen und verabscheuungswürdigen Motiven. Obwohl so manches Mal recht schnell deutlich wird, wer der eigentliche Täter ist, baut der Schriftsteller immer wieder eine beinahe unerträgliche Spannung auf, die sich bis zum Ende zieht. Dass dies eine Kunst für sich ist, sollte unbestritten sein.

Im Laufe der Jahre sind mehrere Bücherserien aus der Feder dieses Autors entstanden. Er überrascht immer wieder mit guten Ideen, aufregenden Settings und einer gekonnten Umsetzung seiner Vorstellungen. Er schreibt mit Hingabe, was der Leser in jedem einzelnen seiner Romane deutlich spürt. Selbst in der derartig umfangreichen Serie um Detective Lucas Davenport überrascht der Autor immer wieder mit frischen Ideen und einer angenehmen sprachlichen Umsetzung. Damit hat John Sandford sein Erfolgsrezept eindeutig gefunden.

Lucas Davenport-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Schule des Todes (1989) » bestellen
  2. Der indianische Schatten (1990) » bestellen
  3. Blinde Spiegel (1991) » bestellen
  4. Stumme Opfer (1992) » bestellen
  5. Eisnacht (1993) » bestellen
  6. Das Messer im Schatten (1994) » bestellen
  7. Böses Spiel (1995) » bestellen
  8. Kalte Rache (1996) » bestellen
  9. Die Jagdpartie (1998) » bestellen
  10. Die Spur der Angst (1999) » bestellen
  11. Nachtblind (2000) » bestellen
  12. Tödlicher Blick (2001) » bestellen
  13. Tödliche Hochzeit (2002) » bestellen
  14. Das nackte Opfer (2003) » bestellen
  15. Kalter Schlaf (2004) » bestellen
  16. Kaltes Fieber (2005) » bestellen
  17. Mordlust (2007) » bestellen
  18. Im Sog des Bösen (2008) » bestellen
  19. Todesgier (2009) » bestellen
  20. Mordrausch (2010) » bestellen
  21. Zorn (2011) » bestellen
  22. Stolen Prey (2012, noch nicht übersetzt) » bestellen
  23. Silken Prey (2013, noch nicht übersetzt) » bestellen
  24. Field of Prey (2014, noch nicht übersetzt) » bestellen
  25. Gathering Prey (2015, noch nicht übersetzt) » bestellen
  26. Extreme Prey (2016, noch nicht übersetzt) » bestellen
  27. Golden Prey (2017, noch nicht übersetzt) » bestellen
  28. Twisted Prey (2018, noch nicht übersetzt) » bestellen
  29. Neon Prey (2019, noch nicht übersetzt) » bestellen
  30. Masked Prey (2020, noch nicht übersetzt) » bestellen

Virgil Flowers (Lucas Davenport Spin-Off) in der richtigen Reihenfolge:

  1. Blinder Hass (2007) » bestellen
  2. Blutige Rache (2008) » bestellen
  3. Bittere Sühne (2009) » bestellen
  4. Blutige Saat (2010) » bestellen
  5. Shock Wave (2011, noch nicht übersetzt) » bestellen
  6. Mad River (2012, noch nicht übersetzt) » bestellen
  7. Storm Front (2013, noch nicht übersetzt) » bestellen
  8. Deadline (2014, noch nicht übersetzt) » bestellen
  9. Escape Clause (2016, noch nicht übersetzt) » bestellen
  10. Deep Freeze (2017, noch nicht übersetzt) » bestellen
  11. Holy Ghost (2018, noch nicht übersetzt) » bestellen
  12. Bloody Genius (2019, noch nicht übersetzt) » bestellen

LuEllen und Kidd-Romane in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Spur des Narren (1989) » bestellen
  2. Königin der Nacht (1991) » bestellen
  3. Tödliches Netz (2000) » bestellen
  4. Todesspiel (2003) » bestellen

Weitere Bücher von John Sandford

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.