Update: 14. Oktober 2020 erscheint mit „Den letzten Gang serviert der Tod“ der 13. Band der Jennerwein-Reihe.

Über den Autor Jörg Maurer:

Hinter dem Namen Jörg Maurer verbirgt sich ein Mann, der sich den schönen Künsten zugewandt hat. Er kam 1953 in Garmisch-Partenkirchen zur Welt. Schon früh zeigte sich, dass er eine außerordentliche Kreativität besitzt. Mit dem Abitur in der Tasche entschloss er sich, ein Studium der Germanistik zu absolvieren. Außerdem studierte er Anglistik und Theaterwissenschaften. Etwas unerwartet, aber zu seinem eigenen Erstaunen sehr erfüllend, wurde Jörg Maurer nach dem Studienabschluss Lehrer für Deutsch und Englisch. Wenig später schlich sich das Theater mehr und mehr in sein Leben. Er wandte sich dem Kabarett zu, spielte und verwirklichte eigene Produktionen. Es folgten einige Jahre in Radio und Fernsehen. Erst 2009 startete er einen wahren Siegeszug, indem er den ersten Kriminalroman seiner Reihe um Ermittler Hubertus Jennerwein veröffentlichte. Inzwischen gilt er als feste Größe des Alpenkrimis.

Die Jennerwein-Alpenkrimis von Jörg Maurer:

Jennerwein-Reihe von Jörg MaurerDie Alpenkrimis führen die Leser geradewegs hinein in den bayerischen Alltag – die Schauplätze wechseln zwischen Freilichttheateraufführungen und Neujahrsspringen, Bergwachteinsätzen und idyllischen Almen. Jörg Maurer deutet mit jedem Buchtitel an, was die Leser an spannenden und unterhaltsamen Kriminalfällen in der alpenländischen Idylle erwartet. Dabei stellt es sich mehr als einmal heraus, wie schwierig es ist, aus den oft verschwiegenen Dorfbewohnern weiterführende Informationen herauszukitzeln. Die Einheimischen lassen sich stattdessen lieber in düsteren Sagen und Legenden aus oder machen ihrer Empörung Luft, wenn ausgerechnet in der Wintersaison eine Serie von Anschlägen die florierende Tourismusbranche bedroht.

Die Hauptfigur des Autors Jörg Maurer, Kommissar Jennerwein, ist ein eher unscheinbarer und unauffälliger Typ. Doch der erste Eindruck täuscht – der Kommissar verfügt über einen messerscharfen Verstand und versteht es, auch im hektischsten Treiben die Ruhe und Übersicht zu behalten. In seinen Romanen des beliebten Genres Alpenkrimis bringt der Autor stets knifflige Fälle ins Spiel – so kommt das Ermittlerteam nicht immer schnell zum Ziel. Der Autor schildert neben skurrilen Alpenbewohnern vielerlei Situationskomik – so beispielsweise König-Ludwig-Semmeln, die der einheimische Bäcker seinen Kunden vorsetzt, um ein original bayerisches Lebensgefühl zu vermitteln. Die Alpenkrimis enthalten darüber hinaus eine gehörige Portion schwarzen Humors – Jörg Maurer führt meist in mehreren Handlungsbögen Jennerweins Ermittlungen zum Erfolg. Neben dem Hauptakteur des Autors ermittelt Karl Swoboda an Jennerweins Seite – auch er ein zielstrebiger, doch unaufgeregter Charakter. In einer der Folgen der Provinzkrimis kommen sich Jennerwein und Dr. Maria Schmalfuß etwas näher.

Jennerwein-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Föhnlage (2009) » bestellen
  2. Hochsaison (2010) » bestellen
  3. Niedertracht (2011) » bestellen
  4. Oberwasser (2012) » bestellen
  5. Unterholz (2013) » bestellen
  6. Felsenfest (2014) » bestellen
  7. Der Tod greift nicht daneben (2015) » bestellen
  8. Schwindelfrei ist nur der Tod (2016) » bestellen
  9. Im Grab schaust du nach oben (2017) » bestellen
  10. Am Abgrund lässt man gern den Vortritt (2018) » bestellen
  11. Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt (2018) » bestellen
  12. Am Tatort bleibt man ungern liegen (2019) » bestellen
  13. Den letzten Gang serviert der Tod (2020) » bestellen

Weitere  Bücher von Jörg Maurer:

  • Bayern für die Hosentasche (2016) » bestellen
  • Stille Nacht allerseits … (2017) » bestellen
  • Mord mit Auszeichnung: 2 Kriminalgeschichten (2018, eBook) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.