Über die Autorin Joelle Charbonneau:

Von der Opernsängerin zur erfolgreichen Autorin scheint es nur ein Katzensprung zu sein, wenn man das Leben der Joelle Charbonneau genauer betrachtet. Die heutige Autorin wurde am 4. November 1974 in Chicago, im US-Bundesstaat Illinois, geboren. Sie war ein sehr musikalisches und kreatives Kind. Ihre Lehrer waren begeistert von ihren phantasievollen Geschichten und ihrer Vorliebe für den Gesang. So überraschte es kaum jemanden, dass sie nach dem erfolgreichen Schulabschluss Musik und klassischen Gesang studierte. Sie wurde Opern- und Musical-Sängerin. Dennoch geriet ihre Liebe zum Schreiben niemals in Vergessenheit. Im Gegenteil. Im Laufe der Jahre entwickelte sie sich zu einer echten Leidenschaft, der sie inzwischen mit großer Freude nachgeht.

Die Bücher von Joelle Charbonneau:

Die Auslese von Joelle CharbonneauNicht immer führt der Weg direkt zum Autorendasein. Aber manchmal lohnt es sich doch, seiner wahren Liebe nachzugeben und sich ihr mit Leib und Seele zu verschreiben. In diesem Falle hat Joelle Charbonneau erkannt, dass sie sich von ihrer Leidenschaft leiten lassen muss, um ein erfülltes Leben zu führen. Sie liebt es, Dystopien zu entwickeln und ihren Lesern damit ein aufregendes und äußerst spannendes Leseerlebnis zu bieten. Ihre Charaktere glänzen durch Tiefgründigkeit und Facettenreichtum. Sie schafft Szenarien, die in weiter Ferne zu liegen scheinen, aber dennoch nicht zu abwegig wirken, um irgendwann vielleicht in ähnlicher Form wahr zu werden. Der Gedanke daran ruft bei den Lesern durchaus mal ein leichtes Schaudern hervor.

Joelle Charbonneau konstruiert Geschichten, in denen die Hauptprotagonisten oft gegen Unrecht und Willkür ankämpfen, allerdings meist mit recht bescheidenen Mitteln. Einzig und allein ihre individuelle Stärke hilft dabei. Die Autorin zeichnet ein Bild einer fiktiven Gesellschaftsform, das in naher Zukunft beinahe möglich erscheint. Sie nimmt ihre Leser gefangen mit ihren Visionen und lässt sie teilhaben an den Geschehnissen in ihren Romanen. Dabei bedient sie sich einer angenehmen Leichtigkeit und verzichtet auf allzu komplizierte Verstrickungen. Sie schreibt detailliert und lebendig und schafft Sympathien für ihre Hauptprotagonisten. Auf diese Weise ist es ihr gelungen, auch auf internationaler Ebene diverse Leser von sich zu überzeugen.

Diese Autorin hat es geschafft, mehrere Leidenschaften in ihrem Berufsleben zu integrieren. Sie schreibt, wann immer sie inspiriert dazu ist. In der übrigen Zeit widmet sie sich ihrer Liebe zur Musik, indem sie als Vocal-Coach für angehende Sänger und Sängerinnen arbeitet. Auch das Schauspiel hat einen Platz in ihrem Leben gefunden. Als Schauspieltrainerin ist Joelle Charbonneau ebenfalls aktiv.

Die Auslese-Trilogie in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Nur die Besten überleben (2013)
  2. Nichts vergessen und nie vergeben (2014)
  3. Nichts ist, wie es scheint (2015)

Glee Club-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Murder for Choir (2012, noch nicht übersetzt) » bestellen
  2. End me a Tenor (2013, noch nicht übersetzt) » bestellen
  3. A Chorus Lineup (2014, noch nicht übersetzt) » bestellen

Rebecca Robbins-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Skating Around the Law (2010, noch nicht übersetzt) » bestellen
  2. Skating Over the Line (2011, noch nicht übersetzt) » bestellen
  3. Skating on the Edge (2012, noch nicht übersetzt) » bestellen
  4. Skating Under the Wire (2013, noch nicht übersetzt) » bestellen

Weitere Bücher von Joelle Charbonneau:

  • Need (2015, noch nicht übersetzt) » bestellen
  • Dividing Eden (2017, noch nicht übersetzt) » bestellen