Über die Autorin Jodi Taylor:

Fantasy und Geschichte zählen scheinbar zu den größten Steckenpferden der britischen Autorin Jodi Taylor. Über ihr bisheriges Leben ist wenig bekannt. Dennoch gibt es ein paar Fakten, die ihren Weg zum schriftstellerischen Erfolg maßgeblich beeinflusst haben könnten. Ursprünglich stammt die Britin aus Südwest-England. Genauer gesagt, wurde sie in Bristol geboren. Ihre schulische Laufbahn absolvierte sie in Gloucester. Später, im Erwachsenenalter, zog es sie dann nach Yorkshire. Dort erlangte sie eine interessante Stelle als Verwaltungschefin der Bibliotheken im entsprechenden County. Etwa 20 Jahre arbeitete sie dort. Der tägliche Umgang mit großer Literatur könnte ein Auslöser für die heutige Karriere der Jodi Taylor gewesen sein. Sie entdeckte ihre Passion für das Schreiben, war jedoch beruflich stark eingespannt. Die große Verantwortung, die sie mit diesem Posten innehatte, bestärkte sie aber nur noch mehr in ihrem Wunsch, einen eigenen Roman zu verfassen.

Die Chroniken von St. Mary’s von Jodi Taylor:

Romane von Jodi TaylorFantasy ist das Genre, das Jodi Taylor für sich entdeckt hat. Sie hat sich in „Die Chroniken von St. Mary´s“ vor allem mit der Thematik der Zeitreisen auseinandergesetzt. Hinzu kommen viele historische Elemente, die sie in ihren Romanen auf wunderbare Weise einsetzt. Die Schriftstellerin zeigt, dass sie über ein enormes geschichtliches Wissen verfügt, das sie geschickt in ihre Handlungen einfließen lässt. Die Archäologie steht im Mittelpunkt der Handlung. Was anfangs nur eine staubige Angelegenheit zu sein scheint, wird schon wenig später zu einem aufregenden Abenteuer, dem sich die Hauptprotagonistin nur zu gern stellt.

Jodi Taylor entwickelt in ihrem Roman „Die Chroniken von St. Mary´s“ starke Charaktere, die sich im Laufe der Geschichte immer weiter entwickeln. Sie liefern teilweise sehr humorvolle Dialoge, die dem Leser mindestens ein Schmunzeln entlocken. Besonders spannend ist die Art und Weise, wie die Autorin die Zeitreiseabenteuer gestaltet. Was vielleicht anfangs ein wenig an Indiana Jones erinnern mag, wird schon bald noch aufregender und artet in einen Kampf um Anerkennung, Geld und Ruhm aus. Die Hauptprotagonistin wächst mit ihren Aufgaben. Sie wächst förmlich über sich hinaus. Schluss mit der Zeit, in der sie nur staubige Bücher wälzte und davon träumte, endlich einmal auf Abenteuerreise als Archäologin zu gehen.

Die Leser lieben die erfrischende Art, die Jodi Taylor in ihren Romanen an den Tag legt. Sie hat einen angenehmen Schreibstil, der es schwerfallen lässt, das Buch aus der Hand zu legen. Die Geschichten sprühen nur so vor Fantasie und entführen den Leser in eine völlig andere Welt. Die Autorin erfreut sich großer Beliebtheit. Ihre Fangemeinde scheint beinahe täglich zu wachsen. Mit ihren Chroniken von St. Mary´s hat sie viel Interesse geweckt. Es scheint kaum zu glauben, dass sie als Self-Publisherin begann. Dennoch ist es Jodi Taylor gelungen, auch große Verlagshäuser von ihren Romanen zu überzeugen. Ihr Erfolg spricht für sich.

Chroniken von St. Mary’s in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv » bestellen

Weitere Bücher von Jodi Taylor:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.