Über den Autor Joakim Zander:

Schweden steht für großartige Krimiautoren, denen sich Joakim Zander auf jeden Fall zuordnen lässt. Allerdings entwickelte sich der heutige Autor erst spät in diese Richtung. Er wurde am 20. Januar 1975 in Stockholm geboren. Wie jedes andere Kind besuchte er die Schule, schloss diese mit guten Noten ab, um anschließend zu studieren. Er fand Gefallen an den Rechtswissenschaften und nahm ein entsprechendes Studium auf. In Maastricht promovierte er schließlich. Seine vielen Reisen führten ihn unter anderem für längere Zeit nach Syrien, in die USA und nach Israel. Sein großes Interesse an Politik wurde durch seine Arbeit für das Europäische Parlament und die Europäische Kommission gestärkt.

Die Bücher von Joakim Zander:

Romane von Joakim ZanderDas Jahr 2013 brachte eine Veränderung im Leben des Joakim Zander. Es gelang ihm, seinen Debütroman erfolgreich zu veröffentlichen. Als Autor hat er sich dem Genre des Thrillers mit Leib und Seele verschrieben. Er tendiert zum Subgenre des Politthrillers und bietet seinen Lesern spannungsgeladene Action mit vielen brisanten Details. Aus eigenen Erfahrungen ließ der Autor einige seiner Romane entstehen, schmückte wirkliche Einflüsse geschickt aus und brachte dadurch besonders interessante Thriller zu Papier.

Einen besonderen Erfolg erlangte Joakim Zander mit seiner Klara Walldeén-Reihe. Diese machte ihn auch international bekannt. Seine Leser sind über den ganzen Globus verteilt. Mit der cleveren EU-Referentin hat der Autor eine interessante und facettenreiche Hauptprotagonistin geschaffen, die nicht selten von den Schatten ihrer Vergangenheit eingeholt wird.

Obwohl sein Schreibstil nicht gerade zu den einfachen zählt, erfreut er sich großer Beliebtheit. Die Thriller sind geprägt von vielen Gedankensprüngen und Szenenwechseln, was höchste Konzentration beim Lesen erfordert. Gerade am Anfang fällt dies manchmal schwer, ist aber wichtig, um in den vollen Lesegenuss zu kommen. Wer hier durchhält, darf sich auf hochspannende Romane freuen, die in einem äußerst rasanten Tempo gestaltet sind. Unzählige Wendungen, die immer wieder in andere Richtungen weisen, lassen viel Raum zu Spekulationen. Es ist kaum möglich, den großen Zusammenhang bereits vor dem Ende zu erfassen. Joakim Zander scheint es besondere Freude zu machen, seine Leser immer wieder auf falsche Fährten zu locken.

Mit tiefgründigen Charakteren und oft überraschenden Handlungsabläufen punktet der schwedische Autor bei seinen Fans. Er verbindet geschickt aktuelle Themen mit Vorkommnissen, die er zum Teil in der Vergangenheit selbst erlebt hat. Dabei kommen ihm seine Erfahrungen aus der Tätigkeit für die EU zugute. Es gelingt ihm mit jedem seiner Bücher, ein interessantes, neues Lesehighlight zu schaffen. Anspruchsvolle Leser kommen hier voll auf ihre Kosten. Für seine besondere Arbeit wurde Joakim Zander für den Schwedischen Krimipreis nominiert.

Klara Walldéen-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Der Schwimmer (2014) » bestellen
  2. Der Bruder (2016) » bestellen
  3. Der Freund (2017) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.