Über die Autorin Jennifer Fallon:

Wenn jemand in eine so große Familie hineingeboren wird, wie es bei Jennifer Fallon der Fall ist, dann wird ihm meist Großherzigkeit in die Wiege gelegt. Zumindest war dies bei der australischen Autorin der Fall, die 1959 in Carlton, Melbourne zur Welt kam. Sie wuchs gemeinsam mit zwölf Schwestern auf und besuchte später eine High School für katholische Mädchen. Im Alter von fünfzehn Jahren endete ihre Schullaufbahn. Sie sammelte viele Erfahrungen unterschiedlichster Art auf ihrem Weg in ein erfolgreiches Berufsleben. So war sie unter anderem als Streetworkerin, Kaufhausdetektivin und Verkäuferin tätig. Später begann sie damit, Wirtschaft zu unterrichten und Computerkurse zu geben. In den 1980er Jahren begann Jennifer Fallon zu schreiben.

Die Bücher von Jennifer Fallon:

Bücher von Jennifer FallonBis zu einer Veröffentlichung dauerte es aber noch viele Jahre. Ihre Karriere als Autorin startete dann ab dem Jahr 2000 mit ersten Romanen. Die Schriftstellerin fühlt sich vor allem im Genre der Fantasy zuhause. Sie genießt es, ihren Lesern eigens kreierte Welten mit spannenden Charakteren in aufregenden Geschichten zu präsentieren.

Dabei hat Jennifer Fallon stets ihre Prioritäten gesetzt. Für sie steht ein erfülltes Familienleben absolut im Vordergrund. Sie kümmert sich um drei eigene Kinder und hat ihre Liebe im Laufe der Jahre auch 50 Pflegekindern gegeben. Ihre Fantasy-Romane entstanden immer neben dem eigentlichen Alltag.

Dass sie mit ihren Bücherserien so große Erfolge feiern würde, hatte die Autorin selbst nie zu hoffen gewagt. Doch schon ihre ersten Veröffentlichungen katapultierten sie direkt auf die Bestsellerlisten. Auch international konnte Jennifer Fallon zahlreiche Leser mit ihrem lebendigen und phantasievollen Schreibstil überzeugen. Sie liebt es, große Schicksale in ihre Fantasy-Romane einzubinden. Ihre Settings sind eindrucksvoll und sehr komplex angelegt. Es gibt in ihren Stories interessante Protagonisten, die die Geschichten besonders authentisch wirken lassen. Mit aufregenden Wendungen gelingt es der Autorin immer wieder, die Leser in ihren Bann zu ziehen. Auch politische Intrigen finden einen Platz in ihren Geschichten.

Die starke Resonanz, die die Autorin für ihre Serien erhielt, ließ sie zu einer der erfolgreichsten australischen Schriftstellerinnen werden. Als besonders beliebt gelten die Dämonenkind-Saga und die Gezeitenstern-Saga. Jennifer Fallon hat bislang zahlreiche Fantasy-Romane veröffentlicht, die auch in verschiedene Sprachen übersetzt wurden. Ihre Leser genießen die Aufmerksamkeit, die sie ihnen auf verschiedenen Plattformen zukommen lässt. Obwohl die Autorin in ihrer Arbeit eine Berufung gefunden hat, steht die Familie stets an erster Stelle. Noch immer leben mehr als zwanzig Pflegekinder bei ihr.

Die Gezeitenstern-Saga in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Bücher.de Hugendubel

  1. Der unsterbliche Prinz » bestellen
  2. Die Götter von Amyrantha » bestellen
  3. Der Palast der verlorenen Träume » bestellen
  4. Der Kristall des Chaos » bestellen

Die Medalon-Romane in der richtigen Reihenfolge:

Die Dämonenkind-Trilogie:

  1. Kind der Magie » bestellen
  2. Kind der Götter » bestellen
  3. Kind des Schicksals » bestellen

Die Legende von Hythria:

  1. Erbin des Throns » bestellen
  2. Ritter des Throns » bestellen
  3. Herrscher des Throns » bestellen