Über den Autor Jan Ostheim:

Jan Ostheim entdeckte schon in seiner Jugend ein enormes Interesse an historischen Themen. Aus den wenigen Details, die er über sein Leben verrät, wird deutlich, wie stark die Bindung zu seinem Zwillingsbruder Martin Ostheim ist. Beide teilen das Interesse an der Geschichte, und beide haben ihre Leidenschaft für das Schreiben entdeckt. Sie entwickeln Ideen, die starke Romane hervorbringen.

Die Bücher von Jan Ostheim:

Bücher von Jan OstheimDer Autor hat sein Faible für die Geschichte zu seinem präferierten Genre gemacht. Er schreibt historische Romane, die aufregend und spannend zugleich sind. Sie bieten interessante Einblicke in die Vergangenheit und sind durchweg akribisch recherchiert. Hier wird deutlich, wie viel Mühe sich Jan Ostheim mit jedem einzelnen seiner Romane macht. Er versucht, seinen Lesern historische Fakten in hochspannenden Geschichten zu präsentieren und diese dadurch noch authentischer zu machen. Das gelingt ihm auf hervorragende Weise. In seinen Büchern widmet er sich unterschiedlichen Schwerpunkten, die er aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.

Wer erstmals von diesem Schriftsteller liest, wird überrascht sein, wie lebendig Geschichte sein kann. Jan Ostheim schreibt spannend, detailliert und absolut glaubwürdig. Seine Protagonisten sind tiefgründig und facettenreich angelegt. Jede einzelne Figur bietet enormes Potenzial, um sich im Laufe der Geschichten weiterzuentwickeln. Dies macht es für die Leser noch spannender, die Reihen weiter zu verfolgen. Wer sich auf ein solches Leseabenteuer einlässt, wird sich blitzschnell inmitten der geschichtlichen Epoche wiederfinden und Seite an Seite mit den Haupthelden in unterschiedlichsten Situationen bestehen müssen. Dank des angenehm flüssigen und temporeichen Schreibstils ist es kaum möglich, die Bücher zur Seite zu legen. Zu spannend sind die Ereignisse, die zum Teil zwar im Geschichtsunterricht Erwähnung fanden, aber nie derartig ausführlich und aufregend dargestellt wurden.

Natürlich leben auch die Romane von Jan Ostheim von der enormen Kreativität des Schriftstellers. Aber es ist jederzeit deutlich spürbar, wie aufwendig die Recherchearbeit vorab gewesen sein muss. Seine Leser wissen dies sehr zu schätzen und betrachten den Autor längst als feste Größe im Genre der historischen Romane. Der Schriftsteller findet in seinen Romanen das ideale Maß, um lehrreiche Informationen in seinen Geschichten zu vermitteln, die Leser aber nicht damit zu überfordern.

Der Kampf des Deutschen Ordens im Osten in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Mit stählernder Faust (2021) » bestellen
  2. Sieg oder Tod (2022) » bestellen
  3. Gott will es (geplant November 2022)

Der Tod aus dem Norden in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Tod aus dem Norden (2019) » bestellen
  2. Der Löwe von Mitternacht (2020) » bestellen

Weitere Bücher von Jan Ostheim:

  • Die Faust Gottes: Der Kampf des Deutschen Ordens in Preußen (2015) » bestellen
  • Ungezähmt: Abenteuer eines Mustangs (2015) » bestellen
  • Donnerhall (2015) » bestellen
  • Erbarmungslos (2017, mit Martin Ostheim) » bestellen