Über den Autor Jan Costin Wagner:

Dass ein deutscher Krimiautor mit einem finnischen Kommissar internationale Karriere macht, ist eine recht ungewöhnliche Geschichte. Es ist die Geschichte von Jan Costin Wagner, der 1972 im hessischen Langen geboren wurde. Schule und Studium absolvierte er in seiner Heimat. Schon im Verlauf des Germanistik- und Geschichtsstudiums wurde Wagner klar, dass er Geschichten und vor allem spannende Geschichten erzählen wollte. Bedingt durch seine Frau, ist Finnland für ihn inzwischen zur zweiten Heimat geworden. Zwischen dem Land der tausend Seen und Frankfurt am Main pendelt er immer wieder hin und her. Das Leben in beiden Welten ist es, dass sich auch in seinen Werken niederschlägt. Mit Erfolg. Zahlreiche Lieraturpreise und eine Übersetzung in vierzehn Sprachen verdeutlichen, dass Jan Costin Wagner nicht nur in Deutschland eine feste Größe im Krimibereich geworden ist. 2002 debütierte er mit dem Roman „Nachtfahrt“ der sofort mit dem Marlowe Literaturpreis als bester nationaler Krimi ausgezeichnet wurde. Ein Jahr später betrat dann eine besondere Figur die Bühne: Kimmo Joentaa.

Die Bücher von Jan Costin Wagner:

Bücher von Jan Costin WagnerDer Autor schreibt Kriminalromane auf seine ganz eigene Weise und ist einer der wenigen, denen es gelingt, aus seinen Krimis ein großes literarisches Ereignis entstehen zu lassen. Dafür sorgen vor allem seine außergewöhnlichen Charaktere, die er sehr tiefgründig und facettenreich ausarbeitet. Obwohl seine Romane stets in sich abgeschlossene Fälle beinhalten, lohnt es sich für die Leser, auch die Entwicklung der handelnden Protagonisten in den folgenden Teilen seiner Krimiserien weiter zu verfolgen. Schon mit seiner Serie um den finnischen Ermittler Kimmo Joentaa hat Jan Costin Wagner bewiesen, dass er viel Fingerspitzengefühl besitzt. Er zeichnet eindrucksvolle Porträts seiner Figuren, ohne dabei die eigentliche Krimihandlung zu vernachlässigen oder zu unterbrechen. Dies zeugt von außerordentlichem literarischem Können.

Auch die Ben Neven-Reihe zeigt, dass der Schriftsteller seiner Linie treu bleibt. Er schreibt mit viel Tiefgang und widmet sich Themen, denen andere lieber ausweichen. Sein lebendiger und sehr atmosphärischer Schreibstil kommt bei den Lesern sehr gut an. Jan Costin Wagner packt sie von Beginn an und lässt sie Seite an Seite mit seinen Ermittlern auf Spurensuche gehen.

Gleichzeitig erleben sie, wie die Protagonisten auch in scheinbar ausweglosen Situationen über sich hinauswachsen und zu neuer Stärke gelangen. Der Autor schreibt detailliert und ausdrucksstark. Er ist bekannt dafür, seine Leser zum Nachdenken anzuregen und gleichzeitig interessante Impulse zu schaffen. Ein hoher Spannungsbogen sorgt dafür, dass die Leser die Bücher kaum aus der Hand legen können. Einige Romane von Jan Costin Wagner wurden bereits erfolgreich verfilmt.

Die Kimmo Joentaa-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Eismond (2003) » bestellen
  2. Das Schweigen (2007) » bestellen
  3. Im Winter der Löwen (2009) » bestellen
  4. Das Licht in einem dunklen Haus (2011) » bestellen
  5. Tage des letzten Schnees (2014) » bestellen
  6. Sakari lernt, durch Wände zu gehen (2017) » bestellen

Ben Neven und Christian Sandner in der richtigen Reihenfolge:

  1. Sommer bei Nacht (2020) » bestellen
  2. Am roten Strand (2022) » bestellen

Andere Bücher von Jan Costin Wagner:

  1. Nachtfahrt (2002) » bestellen
  2. Schattentag (2005) » bestellen
  3. Nachtfahrt (2006) » bestellen
  4. Sandmann träumt (2009) » bestellen
  5. Sonnenspiegelung (2015) » bestellen