Update: 5. Oktober 2020 erscheint mit „Mord im Santa-Express“ ein neuer Krimi

Über den Autor Jan Beinßen:

Jan Beinßen kam 1965 im niedersächsischen Stadthagen zur Welt. Er startete klassisch als Journalist: Zunächst als freier Mitarbeiter, später als Volontär bei der Tageszeitung. Beinßen arbeitete viele Jahre lang als Redakteur, bevor er eine Stelle in der Marketing- und Presseabteilung des Nürnberger Flughafens übernahm. 1997 erschien sein erster Roman, „Zwei Frauen gegen die Zeit“. Sein Gesamtwerk umfasst über 25 Bücher. Viele davon sind in Reihen erschienen, hinzu kommen einige Einzelbände sowie zahlreiche Kurzgeschichten. Der Autor nutzt außerdem die Pseudonyme Jean Jacques Laurent und Jules Besson. Jan Beinßen gehört der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur an, dem Syndikat.

Die Bücher von Jan Beinßen:

Romane von Jan BeinßenKriminalromane sind das Metier von dem Schriftsteller. Seine Krimis spielen in Deutschland und Frankreich, sind zumeist in Reihen erschienen und bieten neben spannenden Geschichten reichlich Lokalkolorit. Das gilt besonders für seine Paul Flemming-Reihe, die in Nürnberg spielt und in denen der Autor häufig auf kulturelle oder historische Besonderheiten der Stadt eingeht.

Ob im Elsaß, im Weserbergland oder in Franken: Jan Beinßen setzt auf den Unterhaltungswert seiner Geschichten, die als klassische Detektiv-Krimis auf allzu blutrünstige Details verzichten. Beinßen lässt sich Zeit, um Landschaften und ihre Bewohner zu beschreiben. Essen wird zelebriert, es geht gemütlich zu, aber trotzdem auch spannend. Beinßens locker-leichter, flüssiger Stil macht es seinen LeserInnen leicht, den Geschichten zu folgen. Routiniert geschrieben, lockt Beinßen die LeserInnen auch einmal auf falsche Fährten – Happy End garantiert. So sind die meisten seiner Romane echte Wohlfühlkrimis, die man durchaus mit ins Bett nehmen kann.

Seine Figuren sind interessante, bisweilen sogar liebenswerte Charaktere mit Biß, Stil und dem Herz am rechten Fleck. Auch an Humor fehlt es dabei nicht – kurzum, für die Liebhaber ruhiger, intelligenter Kriminalromane ist bei Jan Beinßens umfangreichem Werk auf jeden Fall etwas dabei.

Paul Flemming-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Dürers Mätresse (2005) » bestellen
  2. Pikante Sünden / Sieben Zentimeter (2006) » bestellen
  3. Hausers Bruder (2007) » bestellen
  4. Die Meisterdiebe von Nürnberg (2008) » bestellen
  5. Herz aus Stahl (2009) » bestellen
  6. Das Phantom im Opernhaus (2010) » bestellen
  7. Die Paten vom Knoblauchsland (2012) » bestellen
  8. Lokalderby (2013) » bestellen
  9. Die Schäufele Verschwörung (2014) » bestellen
  10. Sechs auf Kraut (2015) » bestellen
  11. Tod im Tiergarten (2016) » bestellen
  12. Frankenwein und eine Leiche (2017) » bestellen
  13. Tod am fränkischen Himmel (2018) » bestellen
  14. Kärwakiller (2019) » bestellen

Paul Flemming-Kurzgeschichten:

  • Gesalzen und gepfeffert (2010) » bestellen
  • Lebkuchen mit Bittermandel (2011) » bestellen
  • Und wenn das vierte Lichtlein brennt (2012) » bestellen
  • Die toten Augen von Nürnberg (2014) » bestellen
  • Paul Flemming und die Bombe in der Weihnachtsgans (2019) » bestellen

Jules Gabin-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Elsässer Erbschaften (2016) » bestellen
  2. Elsässer Sünden (2018) » bestellen
  3. Elsässer Versuchungen (2018) » bestellen
  4. Elsässer Verfehlungen (2018) » bestellen
  5. Elsässer Intrigen (2020) » bestellen

Doberstein und Rubov in der richtigen Reihenfolge:

  1. Feuerfrauen / Zwei Frauen gegen die Zeit (1997) » bestellen
  2. Goldfrauen (2010) » bestellen
  3. Todesfrauen (2011) » bestellen

Krimis aus dem Weserbergland:

  1. Messers Schneide / Todesstreich (2001) » bestellen
  2. Steinzeichen (2011) » bestellen

Weitere Romane von Jan Beinßen:


Anthologien mit Geschichten von Jan Beinßen:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.