Kommissar Dühnfort-Krimis von Inge Löhnig

Kommissar Dühnfort von Inge LöhnigDass auch deutschsprachige Autoren durchaus spannende Krimis schreiben können, ist ja bekannt. Und auch Inge Löhnig beweist dies mit ihrer Kommissar Dühnfort Reihe eindrucksvoll. Bereits der erste Roman dieser Reihe, „Der Sünde Sold“, schlug ein wie eine Bombe und begeisterte die Leser. Dieser Krimi spielt im doch sonst so beschaulichen Bayern, wo Kommissar Konstantin Dühnfort einen sadistischen Mörder jagt. Dieser ist besessen von der Inquisition und will diese wieder aufleben lassen. Getreu dem Titel des Buches ist der Tod „der Sünde Sold“ – nach diesem Credo scheint sich der Mörder in seinen religiösen Wahnvorstellungen zu richten.

Nicht minder interessant ist der zweite Teil der Kommissar Dühnfort Reihe von Inge Löhnig. Dieser spielt ebenfalls in Bayern, genauer gesagt am Starnberger See, und erzählt von einem ermordeten Kinderarzt. Tod durch Verdursten – einen grausameren Tod kann man sich wohl kaum vorstellen. Dieser zweite Teil ist eine gelungene Mischung aus Familiengeschichte und Kriminalroman und steht seinem Vorgänger in nichts nach.

Von den Kritikern wurde Inge Löhnig positiv bewertet, ihre Krimis haben Format, sprühen nur so vor tiefgreifender Psychologie und schaffen es ähnlich wie international gefeierte Schriftsteller, die Spannung von der ersten bis zur letzten Minute aufrecht zu erhalten. Doch was grenzt Inge Löhning von anderen Schriftstellern ab und macht diese so besonders? Auf der einen Seite sind es die Figuren, die sehr tiefgründig sind und einen hohen Wiedererkennungswert haben, auf der anderen Seite gelingt es ihr perfekt, den Leser zunächst auf die falsche Fährte zu locken und so die Spannung bis zum letzten Moment aufrecht zu erhalten.

Wer allerdings schlaflose Nächte nach der Lektüre von Inge Löhning erwartet, wird sicher enttäuscht. Bluttriefende Leichen gehören nicht in die Romane dieser Schriftstellerin – vielmehr schafft sie es, den Leser dank psychologisch einwandfreier Szenarien zu fesseln. „Meisterhafte Erzählkunst“ und „packende Stories“ – so lauten die positiven Bewertungen der Kritiker.

Die Kommissar Dühnfort von Inge Löhnig in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Sünde Sold (2008) » bestellen
  2. In weißer Stille (2010) » bestellen
  3. So unselig schön (2011) » bestellen
  4. Schuld währt ewig (2011) » bestellen
  5. Verflucht seist du (2012) » bestellen
  6. Deiner Seele Grab (2014) » bestellen
  7. Nun ruhet sanft (2015) » bestellen
  8. Sieh nichts Böses (2017) » bestellen
  • Gedenke mein (2016) » bestellen
    In diesem Fall ermittelt Gina Angelucci, die Partnerin von Kommissar Dühnfort.

Weitere Kriminalromane von Inge Löhnig

Jugendthriller von Inge Löhnig

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Britt Reißmann in d... Über die Autorin Britt Reißmann: Britt Reißmann wuchs in Naumberg an der Saale im Süden von Sachsen-Anhalt auf. Schon im Grundschulalter begann sie Geschichten zu schreiben und tr...
Zorn-Romane von Stephan Ludwig... Über den Autor Stephan Ludwig: Kreativität und Kunst spielten im Leben von Stephan Ludwig schon lange eine Rolle. Als Musiker, Produzent für den Rundfunk und Theatertechniker war ...
Romane von Elke Schwab in der ... Über die Autorin Elke Schwab. Elke Schwab wurde 1964 in Saarbrücken geboren. Schon seit ihrer Kindheit verbringt sie ihre Zeit entweder in der wunderschönen Natur des Saarlandes o...
Romane von Symone Hengy in der... Über die Autorin Symone Hengy: Die deutsche Schriftstellerin Symone Hengy stammt aus Dresden, wo sie 1965 zusammen mit ihrer Zwillingsschwester geboren wurde. Aufgewachsen ist sie...

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen