Über den Autor Heinz Strunk:

Schon in jungen Jahren zeigt sich Heinz Strunk auf verschiedenen Gebieten äußerst talentiert. Der am 17. Mai 1962 in Hamburg geborene Mathias Halfpape entdeckt schon frühzeitig sein musikalisches Talent. Als Sohn einer Musiklehrerin erhält er die optimale Förderung und spielt Querflöte und Saxophon. Drogenkonsum und daraus resultierende psychische Probleme verhindern seinen Besuch der Musikhochschule. Als seine Mutter schwer erkrankt, kümmert er sich bis zum Ende um sie. Die eigenen Ambitionen gerieten dadurch beinahe in Vergessenheit. Später konzentrierte er sich wieder auf die Musik und spielte in verschiedenen Bands. Auch die Satire entdeckte er für sich. Er entwickelte einige interessante Figuren, die auch oft durch seine eigene Persönlichkeit geprägt waren. Unter seinem Pseudonym Heinz Strunk ist er inzwischen vielen Fans wohlbekannt.

Die Bücher von Heinz Strunk:

Bücher von Heinz StrunkDass er auch schreiben kann, beweist er mit jedem einzelnen seiner Romane. Die Bücher weisen starke autobiografische Züge auf und zeichnen ein sehr interessantes Bild des Autors. Seine Fans wissen vor allem die enorme Vielseitigkeit zu schätzen. Seine spezielle Art von Humor hebt ihn von anderen Autoren ab. In seinen Romanen gibt er viele Details aus seinem Leben preis, die oft überzogen wirken, aber beweisen, dass der Schriftsteller zahlreiche Hürden bewältigen musste, um letztendlich seinen Weg zu gehen. Er beschreibt einzelne Etappen seiner bewegten Jugend und schildert seinen eigenen Überlebenskampf auf eindrucksvolle Weise.

Mit seinem besonderen Stil nimmt Heinz Strunk seine Leser gefangen und bietet ihnen interessante Unterhaltung. Manchmal sehr direkt und mit unverblümter Wortwahl erzählt der Schriftsteller seine Geschichten und trifft damit den Nerv seiner Fans. Er schreibt offen und ehrlich. Damit zeichnet er ein genaues Bild all seiner Stärken und Schwächen und scheut sich auch nicht, mit sich selbst hart ins Gericht zu gehen. Da er dies auf seine einzigartige humorvolle Art tut, punktet er bei seinen Lesern immer wieder. Die Ideen scheinen ihm niemals auszugehen. Ob dies an seiner Vergangenheit liegt oder einfach seiner enormen Kreativität zu verdanken ist, bleibt pure Spekulation.

Die Romane von Heinz Strunk wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Der Schriftsteller erhielt unter anderem den Wilhelm Raabe Literaturpreis und den Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor. Neben seinen autobiografischen Geschichten hat er auch diverse Kurzgeschichten, Erzählungen und Hörspiele veröffentlicht. Seine Leser schätzen vor allem die direkten Worte, mit denen er selbst peinlichste Momente beschreibt. Obwohl er inzwischen als Autor sehr erfolgreich ist, nutzt er seine Musik weiterhin als idealen Ausgleich.

Anmerkung: Die Romane sind keine Serie und können beliebig gelesen werden.

Die Bücher von Heinz Strunk in der Reihenfolge nach VÖ:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Fleisch ist mein Gemüse (2004) » bestellen
  2. Die Zunge Europas (2008) » bestellen
  3. Fleckenteufel (2009) » bestellen
  4. Heinz Strunk in Afrika (2011) » bestellen
  5. Junge rettet Freund aus Teich (2013) » bestellen
  6. Das Strunk-Prinzip (2014) » bestellen
  7. Der goldene Handschuh (2016) » bestellen
  8. Jürgen (2017) » bestellen
  9. Das Teemännchen (2018) » bestellen
  10. Nach Notat zu Bett: Heinz Strunks Intimschatulle (2019) » bestellen
  11. Es ist immer so schön mit dir (2021) » bestellen