Über die Autorin Heike Meckelmann:

Heike Meckelmann kam 1960 ganz in der Nähe von Elmshorn zur Welt. Sie besuchte die Schule und entschied sich im Anschluss für ein Studium der Betriebswirtschaftslehre. Wie vielseitig sie ist, zeigt ihr weiterer beruflicher Werdegang. Es zog sie auf die Insel Fehmarn, wo sie lange Jahre einen Friseursalon und eine Hochzeitsagentur betrieb. Später arbeitete sie als Fotografin und befasste sich auch intensiver mit der Musik, einer weiteren Leidenschaft der heutigen Autorin. Gemeinsam mit ihrer Familie betrieb sie jahrelang eine Pension auf der Insel und fand in ihren Gästen eine Quelle der Inspiration für ihre Arbeit als Schriftstellerin.

Die Bücher von Heike Meckelmann:

Bücher von Heike MeckelmannSchon immer interessierte sich Heike Meckelmann für Kriminalromane. Dass diese ihr bevorzugtes Genre ausmachen würden, war also nur eine logische Folge. Als Autorin hat sie sich in diesem Genre bereits einen Namen gemacht. Außerdem hat sie auch Reiseliteratur erfolgreich veröffentlicht. Ihre Krimis sind auf Fehmarn angesiedelt, was ihre Verbundenheit zu der Insel deutlich demonstriert. Mit ihrer Westermann und Hartwig-Reihe hat sie gezeigt, dass es auf Fehmarn wirklich spannend zugeht. Viele ihrer Leser sind Fans der Insel und erkennen viele der Settings wieder. Durch jede Menge Lokalkolorit nimmt die Autorin ihre Leser regelrecht gefangen. Schon nach ein paar Seiten befinden sie sich mittendrin in der jeweiligen Geschichte.

Heike Meckelmann setzt auf außergewöhnliche Charaktere. Ihre Protagonisten sind gegensätzlich, irgendwie anders, manchmal etwas schrullig, aber durchweg interessant. Die gewählten Themen sind zeitgemäß und werden in mehreren Handlungssträngen abgewickelt. So spinnt die Autorin ein dichtes Netz aus verschiedenen Fäden, die sich erst zum Ende hin gekonnt zusammenfügen und eine überraschende Lösung bringen. Diese Schriftstellerin zeigt mit jedem einzelnen ihrer Krimis, dass ihr Herz für das Genre und die Insel schlägt. Sie bietet unerwartete Wendungen und eine zufriedenstellende Aufklärung. Die Krimis eignen sich hervorragend als Urlaubslektüre und lassen die Gedanken beim Lesen an die Ostsee schweifen.

Wer diese Autorin erstmals liest, wird von ihrem unterhaltsamen und lebendigen Schreibstil schnell gepackt. Authentische Charaktere mit Ecken und Kanten lassen die Geschichten besonders realistisch erscheinen. Heike Meckelmann lässt sich gern in ihrem Alltag zu den Krimis inspirieren. Ob es ihre Gäste sind oder ein Zeitungsartikel, ein Gespräch beim Bäcker oder einfach nur ein Bild – aus solchen Puzzleteilen lässt die Autorin komplexe Krimis entstehen, die sie ihren Lesern mit zahlreichen falschen Fährten präsentiert.

Westermann und Hartwig-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Küstenschrei (2016) » bestellen
  2. Küstenschatten (2017) » bestellen
  3. Küstendämon (2018) » bestellen
  4. Küstenwolf (2019) » bestellen
  5. Küstenlüge (2020) » bestellen
  6. Küstensturm (2021) » bestellen
  7. Küstenangst (2022) » bestellen