Über die Autorin Hayley Barker:

Die britische Autorin Hayley Barker hat rund 18 Jahre lang als Englischlehrerin für die Sekundarstufe gearbeitet, bevor sie ihren ersten Roman veröffentlichte. Die Schriftstellerin ist ein großer Fan von Young Adult Literatur, und so gehört auch ihre erste Buchreihe diesem Genre an. Ihr Debüt erschien 2017, mittlerweile widmet sich Hayley Baker neben ihrer Familie in Vollzeit dem Schreiben.

Die Cirque-Reihe (Die Arena) von Hayley Barker:

Cirque von Hayley BarkerIn einer nicht allzu weit entfernten Zukunft in London: Die Bevölkerung ist im Wesentlichen in zwei Teile gespalten. Auf der einen Seite leben die „Pures“ im Wohlstand, auf der anderen Seite die „Dregs“, die – wenn sie Glück haben – den Pures dienen dürfen. Zu den Dregs gehören Einwanderer und ethnische Minderheiten, die seit mehreren Jahrzehnten von der Regierung unterdrückt werden. Ab und zu werden Kinder der rechtlosen Dregs dazu gezwungen, im Zirkus zu arbeiten: Ein Ort des Vergnügens für die Reichen, ein grausamer Alltag für die Armen. Hoshiko ist hier Hochseil-Artistin, sie riskiert jeden Abend ihr Leben. Der Tod gehört im Zirkus zum Alltag, und genau das wollen die Zuschauer sehen. Als sich Hayley in den Sohn einer Pure-Politikerin verliebt, stellt sie ihrer beider Leben auf den Kopf. Ben ahnte bisher nicht, wie die Realität für die Dregs aussieht.

„Cirque“ oder, wie die Serie hierzulande heißt, „Die Arena“, ist eine dystopische Buchreihe für junge LeserInnen. Offiziell sind die Romane ab etwa 12 Jahren empfohlen, sie enthalten allerdings ein paar recht brutale und grausame Szenen. Auch mit der Liebesgeschichte dürften ein allzu junges Publikum noch nicht viel anfangen können. Die kaum verhohlene Gesellschaftskritik und das Thema Rassismus, gekleidet ins SF-Gewand, interessieren wiederum eher etwas ältere LeserInnen. Young Adult ist eben nicht ganz leicht einzugrenzen.

Hayley Barker überzeugt in dieser Reihe mit interessantem Setting und Plot, auch wenn die Grundidee der Überlebenskämpfe in den letzten Jahren etwas ausgereizt erscheint. Barker gewinnt ihr noch etwas Neues ab. Ihr spannender und temporeicher Stil, kurze Kapitel und eine Erzählweise mit unterschiedlichen Perspektiven sorgen darüber hinaus für unterhaltsamen Lesespaß.

Die Arena (Cirque) in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Grausame Spiele (2019) » bestellen
  2. Letzte Entscheidung (2019) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.