Über den Autor Harald Kaup:

Harald Kaup stammt aus dem Ruhrgebiet, doch schon in jungen Jahren hat es ihn nach Ostwestfalen gezogen. Das Weltall ist für ihn ein faszinierendes Thema. Raumpatrouille Orion, das Raumschiff Enterprise mit Captain Kirk, Perry Rhodan oder Kampfstern Galactica waren für den späteren Schriftsteller jahrelange Wegbegleiter und stetige Reisen in eine fiktive Welt voller Abenteuer. Seit 2011 schreibt Harald Kaup selber Geschichten und hat mittlerweile eine Science-Fiction-Serie mit unzähligen Kapiteln verfasst. Ist er mal nicht mit dem nächsten Buch beschäftigt, steigt er gerne auf sein Motorrad, kümmert sich um sein Aquarium oder macht einen Campingausflug in der Natur.

Die Neuland Saga von Harald Kaup:

Neuland Saga von Harald KaupHarald Kaups Passion sind Science-Fiction Romane. Dabei bewegt er sich jedoch nicht in abgedrehten Sphären, sondern schildert die Ereignisse in einer gut vorstellbaren, realitätsnahen Art und Weise. Seine Neuland Saga startet in einer fiktiven Zukunft im Jahre 2120 auf einem Raumschiff unter der Führung des Kapitän Thomas Raven. Nachdem das Raumschiff auf außerirdisches Leben trifft beginnt ein purer Kampf ums Überleben. Dabei bietet das weite Weltall mit seinen Dunkeln Winkeln den perfekten Schauplatz. Im Jahre 2015 hat der Autor mit Black Eye eine Vorgeschichte zur Neuland Saga entwickelt. Einige Jahre vor der Handlung der Neuland-Saga wird auf der Erde, für eine spezielle Mission im All, eine Mannschaft zusammengestellt, die ausgerechnet vom Alkoholiker und Hartz IV Empfänger Jan Eggert aus Essen geführt werden soll.

Frei nach seinem Motto „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“ bewegen sich Harald Kaups Geschichten zwischen politischen Machenschaften und militärischen Aktionen, zwischen fernen Galaxien und der bekannten Erde. Der Autor stellt die Frage nach einem Neustart der Existenz, einem Neubeginn der gesamten Menschheit. Dabei schreibt er über die Menschlichkeit in Zeiten starker, technischer Weiterentwicklung und stellt das Thema Rache als Bewältigung explizit heraus. Seine Charaktere zeichnet er detailliert mit bewegter Vergangenheit und interessanten Hintergründen. Dabei vergisst er jedoch nicht hin und wieder Szenen mit Humor und Ironie einzubauen, um seine fiktive Utopie perfekt abzurunden.

Die Neuland Saga in der richtigen Reihenfolge:

Die Vorgeschichte Black Eye:

Die Hauptreihe:

Zusammenführung der Reihen:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Hans Dieter Klein i... Googol von Hans Dieter Klein: In nicht allzu ferner Zukunft landen die ersten Menschen auf dem Mars – eines der größten Medienereignisse aller Zeiten. Doch was die Öffentlichkeit ...
Romane von Andreas Brandhorst ... Der deutsche Schriftsteller Andreas Brandhorst wurde 1956 geboren. Wir stellen hier die Serie "Das Kantaki-Universum" von dem Autor in der richtigen Reihenfolge vor. Darunter folge...
Romane von Andreas Eschbach in... Über den Autor Andreas Eschbach: Der 1959 geborene deutsche Schriftsteller Andreas Eschbach ist einer der bekanntesten europäischen Autoren im Science-Fiction-Genre. Eschbach schr...
Romane von Dirk van den Boom i... Über den Autor Dirk van den Boom: Dirk van den Boom stammt aus dem niedersächsischen Fürstenau, wo er 1966, an Heiligabend, geboren wurde. Aufgewachsen ist er in Wilhelmshaven, se...