Update: Am 1. Februar 2023 erscheint mit Hinter dem falschen Glanz der 2. Band der Schloss Liebenberg-Reihe.

Über die Autorin Hanna Caspian:

Hanna Caspian ist das Pseudonym der deutschen Autorin Regina Gärtner. Sie wurde 1964 in Alpen am Niederrhein geboren. Ihre erste Geschichte schrieb sie im Alter von 12 Jahren. Die Schriftstellerin studierte Germanistik, Sprachen und Politikwissenschaften. Daneben arbeitete sie als DJ, Kellnerin und Modeschöpferin. Nach ihrem Studium bekam sie eine Stelle als Pressereferentin und arbeitete zudem in PR und Marketing. Später machte sie sich selbstständig als Projekt-Managerin für Fachverlage und ist seither auch als freie Schriftstellerin tätig. Das erste Buch der Autorin erschien im Jahr 2000. Als Regina Gärtner schrieb sie zudem einen Liebesroman, der als eBook erschien, sowie einen Heftroman im Cora-Verlag. Ab 2016 schrieb sie unter dem Pseudonym Hanna Caspian. Die Autorin ist unter anderem Mitglied im Syndikat, dem Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur. Neben ihrer Autorentätigkeit gibt sie Schreibkurse.

Die Bücher von Hanna Caspian:

Bücher von Hanna CaspianSie hat ein Faible für Adelsfamilien, deren Familiengeschichten sie in ihren historischen Familiensagas sehr emotional beschreibt. Sie entführt ihre Leser in eine aristokratische Welt der Vergangenheit und zeigt ihnen die damaligen Machtspiele und Intrigen auf sehr lebendige Weise. Gleichzeitig setzt Hanna Caspian auf große Gefühle und authentische Figuren, die sie sehr tiefgründig ausarbeitet. Die Autorin bietet einen interessanten Einblick in längst vergangene Zeiten und lässt in geschickter Kombination aus historischen Gegebenheiten und fiktiven Ereignissen spannende Geschichten entstehen.

In ihren Romanen zeichnet sie ein sehr deutliches Bild einer Gesellschaft, in der Standesdünkel dominieren und Liebe zwischen unterschiedlichen Klassen unmöglich erscheint. Alle eingebundenen historischen Fakten recherchiert sie vorab sehr sorgfältig, um ihren Lesern eine möglichst authentische Reise in die Vergangenheit zu ermöglichen. Hanna Caspian schreibt mit angenehmer Leichtigkeit, lässt ihre Figuren lebendig werden und sorgt oft auch für sehr spannende Lesemomente. Der Autorin gelingt es, die damalige Atmosphäre in die Wohnzimmer ihrer Leser zu transportieren. Sie lässt sie zu einem Teil der Geschichten werden. Nicht immer entwickeln sich die Geschehnisse im Sinne der Leser, aber viele Wendungen zeigen, wie komplex die Handlungen von der Schriftstellerin aufgebaut sind. Letztendlich schafft sie es, ihre Leser zu fesseln und sie mit ihren Protagonisten unterschiedlichste Emotionen erleben zu lassen.

Detaillierte Beschreibungen sorgen dafür, dass die Vergangenheit wieder lebendig wird. Hanna Caspian schreibt ausführlich, sorgt aber gleichzeitig für viel Abwechslung durch interessante Dialoge und ihre ganz eigene Ausdrucksweise. Sie bietet ihren Lesern emotionale Momente und historische Fakten, die nicht viel Raum in den Geschichtsbüchern bekommen haben. So wird jeder einzelne ihrer Romane zu einem spannenden, zeitgeschichtlichen Ausflug. Gleichzeitig erhalten die Leser Gelegenheit, das privilegierte Leben der Adelsfamilien ebenso kennenzulernen, wie den Käfig, in dem sie gefangen waren.

Schloss Liebenberg-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Hinter dem hellen Schein (2022)
  2. Hinter dem falschen Glanz (2023)

Gut Greifenau-Serie in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

  1. Abendglanz (2018) » bestellen
  2. Nachtfeuer (2018) » bestellen
  3. Morgenröte (2019) » bestellen
  4. Goldsturm (2020) » bestellen
  5. Silberstreif (2020) » bestellen
  6. Sternenwende (2021) » bestellen

Weitere Bücher von Hanna Caspian:


Romane von Regina Gärtner

  • Tödliche Schöpfung (2000, Krimi) » bestellen
  • Unter dem Südseemond (2013, Historischer Roman) » bestellen
  • Der Glanz von Südseemuscheln (2015, Historischer Roman) » bestellen
  • Liebe unter griechischem Himmel (2015, Liebesroman, nur eBook) » bestellen