Über die Autorin Gisa Pauly:

Gut, dass es die ehemalige Lehrerin Gisa Pauly nach ihrem Schuldienstausstieg 1994 nicht dabei belassen hat, ihre Berufserfahrungen in Buchform zu verarbeiten. Der seither vielbeschäftigten Schriftstellerin ist nämlich die liebenswerte, redselig-resolute Romanfigur Mamma Carlotta zu verdanken. Sie ist die proppere Protagonistin in Paulys Sylt-Krimi-Serie, von der bereits mehrere Bände in Bestseller-Qualität entstanden sind.

Inhalt der Mamma Carlotta-Serie (Sylt-Krimis) von Gisa Pauly:

Mamma Carlotta von Gisa PaulyBei Mamma Carlotta handelt es sich um eine ebenso intelligente wie impulsive Italienerin, die es immer wieder auf die beliebte Urlaubsinsel verschlägt. Der Hintergrund des zeitweisen Ortswechsels ist tragisch: Tochter Lucia, die dem Mann ihres Herzens in den hohen Norden Deutschlands gefolgt war, ist tödlich verunglückt. Carlotta Capella betrachtet es als ihre Pflicht, sich um die Enkelkinder Carolin und Felix zu kümmern. Ihre (groß-) mütterliche Fürsorge schließt auch Schwiegersohn Erik ein. Alles wäre „bene“, würde sich die temperamentvolle Mittfünfzigerin Mamma Carlotta mit ihrer köstlichen Kocherei und harmlosem Ferienvergnügen begnügen, Flirts eingeschlossen.

Doch die gewitzte Witwe kennt bald zwischen Strandbad, Watt und Dünen kaum Dringenderes, als sich ungebeten ungelöster Kriminalfälle anzunehmen. Als Hobbydetektivin kommt sie besonders dem etwas skurrilen Sylter Hauptkommissar gehörig in die Quere – Erik. Aber auch der nordisch dröge Beamte muss ein ums andere Mal erkennen, dass seine Schwiegermutter eine talentierte Schnüfflerin ist. Dank ihrer unkonventionellen, oft atemberaubend mutigen Ermittlungsmethoden, ungebrochener Kontaktfreudigkeit und, natürlich, weiblicher Intuition löst die lockenhaarige Carlotta in haarsträubender Manier so manchen „haarigen“ Fall. Zufälle dürfen nicht fehlen, und davon hat Gisa Pauly etliche eingebaut.

Von Carlottas Abenteuerlust lässt sich auch Enkel Felix, heißblütig wie die geliebte Oma aus Umbrien, allzu gern anstecken. Und auch die beiden raubeinigen Imbiss-Bekanntschaften Tove und Fietje können dem rustikalen Charme der „Nonna“ nicht widerstehen und mischen mitunter mit, wenn die Sylter Signora einen auf Miss Marple macht. Und das tut sie auch deswegen so hingebungsvoll und häufig, weil die Mordfallrate auf der Nordseeinsel offenbar überdurchschnittlich hoch ist. Gewaltsamer Tod ist da fast an der Tagesordnung.

Mal muss eine steinreiche Unternehmerin ins Dünengras beißen, mal rafft es einen großmäuligen Klatschreporter an der Küste kläglich dahin. Auch eine Dame, die Schnatter-Carlotta im Flugzeug kennengelernt hat, wird in gesunder Seeluft ihres Lebens nicht froh. Sie büßt es im Gegenteil ein, und da muss Mamma Carlotta erst recht ran und der Polizei zeigen, wo es lang geht. Ab und zu kreuzen auch andere Mitglieder der italienischen Sippe auf Sylt auf, und einmal verlagert sich die phasenweise hanebüchende Handlung sogar in Carlottas Heimatdorf – Viva Italia!

Gisa Pauly erzählt mit viel Humor und Feingefühl, aber auch spürbarem Faible fürs Fabulieren amüsante Kriminalgeschichten, in denen es an Klischees nicht mangelt, aber auch nicht an Lokalkolorit. Die in Münster lebende Autorin kann hier mit ihrem Fachwissen punkten: Gisa Pauly, Jahrgang 1947, hat ihren Zweitwohnsitz auf Sylt. Mögen manche Charaktere auch überzeichnet, manche Passagen sehr dialoglastig sein, so ist der Autorin doch mit jedem ihrer Krimis um Mamma Carlotta ein großer „Wurf“ gelungen. Ideal als Urlaubslektüre, nicht nur auf Sylt.

Die Sylt-Krimis in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Bücher.de Hugendubel Booklooker

  1. Die Tote am Watt (2007) » bestellen
  2. Gestrandet (2008) » bestellen
  3. Tod im Dünengras (2009) » bestellen
  4. Flammen im Sand (2010) » bestellen
  5. Inselzirkus (2011) » bestellen
  6. Küstennebel (2012) » bestellen
  7. Kurschatten (2013) » bestellen
  8. Strandläufer (2014) » bestellen
  9. Sonnendeck (2015) » bestellen
  10. Gegenwind (2016) » bestellen
  11. Vogelkoje (2017) » bestellen
  12. Wellenbrecher (2018) » bestellen
  13. Sturmflut (2019) » bestellen

Siena-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Jeder lügt, so gut er kann (2018) » bestellen
  2. Es wär schon eine Lüge wert (2019) » bestellen

Romy-Schell-Krimis in der richtigen Reihenfolge:

  1. Liebesträume (2004) » bestellen
  2. Das Mörderspiel (2006) » bestellen
  3. Doppelt gemordet hält besser (2007) » bestellen

Weitere Romane von Gisa Pauly:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.