Über die Autorin Gisa Klönne:

Gisa Klönne hatte ein interessantes und vielseitiges Berufsleben hinter sich, bevor sie sich endgültig auf das Schreiben konzentrierte und mit ihrer Judith Krieger-Reihe so großen Erfolg hatte. Nach dem Abitur führte ihr Weg an Universitäten in Darmstadt, Guildford und Köln, wo sie Germanistik, Politik, Anglistik sowie Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften studierte. Dermaßen breit aufgestellt suchte sich die deutsche Schriftstellerin ein Volontariat. Der Journalismus war ihr erstes großes berufliches Steckenpferd, das seinen Höhepunkt in einer Stelle als Chefredakteurin und einem Job als Dozentin bei der Weiterbildung junger Journalisten fand.

Die Bücher von Gisa Klönne:

Judith Krieger-Reihe von Gisa KlönneAber natürlich war da auch die Liebe zum erzählenden Schreiben. Mit ihrer Kurzgeschichte „Stehblues Revisited“ konnte sie Anfang des neuen Jahrtausends den Kurzgeschichtenwettbewerb einer Frauenzeitschrift gewinnen. Der Auftakt zu einer erfolgreichen Autorenkarriere war gegeben. Allerdings sollte es noch weitere vier Jahre dauern, bis Gisa Klönne mit ihrem ersten Roman debütierte. „Der Wald ist Schweigen“ war nicht nur ihr Romanerstling, sondern gleichzeitig auch der erste Fall von Klönnes Protagonistin, der Hauptkommissarin Judith Krieger. Für deren dritten Fall „Nacht ohne Schatten“ wurde sie 2009 sogar mit dem renommierten Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet.

In einem Interview verriet die Autorin, dass sie die dunkle Seite der menschlichen Psyche schon immer interessiert und fasziniert habe. Da ist zum einen die Frage, welche psychologischen Hintergründe es für eine Tat gibt. Zum anderen ist da aber auch die Seite der Opfer und die damit verbundenen Fragen, wie diese mit Gewalt und Tod umgehen.

Bei so vielen literarisch-kriminalistischen Erfolgen mit der Judith Krieger-Serie ist es nicht verwunderlich, dass Gisa Klönne sich auch in Verbänden engagiert. Sie ist Mitglieder des Syndikats, dem Verband deutschsprachiger Krimiautoren, und die Sprecherin der Sisters in Crime. Doch Frau Klönne kann und will mehr. Mit den Romanen „Das Lied der Stare nach dem Frost“ und „Die Wahrscheinlichkeit des Glücks“ überraschte sie ihre Leser mit dramatischen Familiengeschichten, die jenseits der Judith-Krieger-Fälle liegen. Und dann ist da noch die Band Hands Up! & The Shooting Stars, die aus acht Krimiautoren besteht und deren Frontfrau natürlich Gisa Klönne ist. Titel von Police oder Bob Dylan werden bei den Auftritten mit eigenen Kurzgeschichten kombiniert, sodass ein vielseitiges Gesamtkonzept die Besucher erwartet.

Anmerkung: Die Romane der Judith Krieger-Reihe sind als Bücher und eBooks erhältlich.

Anzeige: „Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia Weltbild Hugendubel

Judith Krieger-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Wald ist Schweigen (2005) » bestellen
  2. Unter dem Eis (2006) » bestellen
  3. Nacht ohne Schatten (2008) » bestellen
  4. Farben der Schuld (2009) » bestellen
  5. Nichts als Erlösung (2011) » bestellen
  6. Die Toten, die dich suchen (2016) » bestellen

Weitere Romane von Gisa Klönne:

  • Leise rieselt der Schnee (2005, Advent-Krimis zusammen mit anderen Autoren) » bestellen
  • Fürchtet Euch nicht! (2009, Advent-Krimis zusammen mit anderen Autoren) » bestellen
  • Das Lied der Stare nach dem Frost (2013) » bestellen
  • Die Wahrscheinlichkeit des Glücks (2014) » bestellen
  • Für diesen Sommer (2022) » bestellen