Update: Am 10. Juli 2020 erscheint mit „Ich wette, du verliebst mich nicht“ ein neuer Roman. Und am 11. September 2020 erscheint mit „Ludens City“ der 1. Band der Andrew im Wunderland-Reihe.

Über die Autorin Fanny Bechert:

Die deutsche Schriftstellerin Fanny Bechert wurde 1986 im sächsischen Schkeuditz geboren. Kreativ war sie schon als Kind: Sie schrieb gerne, spielte Theater und wollte eigentlich Schauspielerin werden. Bei der Berufswahl blieb sie aber dann doch handfest und wurde Physiotherapeutin. Ab 2012 begann sie erneut mit dem Schreiben, 2015 veröffentlichte sie dann ihren ersten Roman “Elesztrah”. Heute ist sie hauptberuflich Texterin im Online-Marketing. Bei ihren Romanen konzentriert sie sich vorrangig auf das Fantasy-Genre, hat aber auch schon einen Romance-Titel geschriben. Darüber hinaus vertont Fanny Bechert Hörbücher – darunter auch ihre eigenen Werke.

Die Elesztrah-Reihe von Fanny Bechert:

Elesztrah-Reihe von Fanny BechertDas Schicksal der Elfen Lysanna und Aerthas ist untrennbar miteinander verbunden. Seit Lysanna Aerthas das erste Mal traf, sehnt sie sich nach ihm, und doch hat sie eigentlich eine ganz andere Aufgabe: Sie sucht nach ihrem Gefährten, den sie in den Händen des gefürchteten Flammenden Lords glaubt. Ihr Clan Angelus Mortis kann ihr dabei helfen – aber auch Aerthas, denn gemeinsam erkennen sie die Macht ihrer vereinten Kräfte. Das könnte das Mittel sein, den Flammenden Lord zu besiegen. Doch legt ihnen dabei nicht nur das Schicksal Steine in den Weg, auch hat Aerthas ganz eigene Pläne …

Während die LeserInnen von Fanny Bechert in den ersten zwei Bänden die Geschichte von Lysanna und Aerthas verfolgen, stehen in den nachfolgenden zwei Romanen andere Protagonisten im Vordergrund: Lysannas Tocher Fayori, die unter seltsamen Umständen ins Leben fand, sowie der Seelenlose Sedan, der ebenfalls bereits aus den Vorgänger-Romanen bekannt ist. Fayori hat vor, ihre entführte Mutter zu finden und zu retten, Sedan jedoch will sie an die Kronenelite ausliefern. Doch wieder einmal durchkreuzt die Liebe die Pläne, und das Schicksal wendet sich …

Der Perspektivwechsel innerhalb der Reihe gehört sicher mit zu den interessantesten Aspekten der High-Fantasy-Saga „Elesztrah“ von Fanny Bechert. Die locker-leicht geschriebenen Romane bieten intelligente, spannende Unterhaltung in einer klassischen Fantasy-Welt. Neben dem fantasievollen Setting, Drama und Kampf gibt es in den Romanen auch einen guten Schuss schicksalhafte Liebe – eine gelungene Mischung.

Da in dieser Reihe jeweils zwei Bände zusammengehören und alle Teile aufeinander aufbauen, sollten die einzelnen Romane jeweils in der richtigen Reihenfolge gelesen werden. Die Autorin verrät: Ein fünfter Band ist schon geplant – er soll sich mit der nächsten Generation befassen.

Die Elesztrah-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Feuer und Eis (2016) » bestellen
  2. Asche und Schnee (2017) » bestellen
  3. Blut und Federn (2018) » bestellen
  4. Dunst und Schimmer (2019) » bestellen

Countdown to Noah in der richtigen Reihenfolge:

  1. Gegen Bestien (2017) » bestellen
  2. Unter Bestien (2017) » bestellen

Andrew im Wunderland in der richtigen Reihenfolge:

  1. Ludens City (2020) » bestellen

Weitere Bücher von Fanny Bechert:

  • Ich wette, du verliebst mich nicht (2020, mit B. E. Pfeiffer) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.