Die Engelsfors-Trilogie[Update: 06.06.2014] Die 1980 geborene Sara Bergmark Elfgren ist die Autorin der „Engelsfors-Trilogie“, einer Bücherserie für Jugendliche. Co-Autor ist Mats Strandberg. Junge Leute sind die Hauptfiguren in den Romanen der Trilogie, die ihren Schauplatz in der schwedischen Kleinstadt Engelsfors haben. Ihren Alltag empfinden die Schüler als gleichförmig und ereignislos – so konzentriert sich ihr Lebensmittelpunkt auf das örtliche Gymnasium.

Dieser alltägliche Ort wird eines Nachts zu einem magischen Ort – sechs Mädchen wird verkündet, dass sie von nun an einen Hexenzirkel bilden sollen. Sie erhalten keinen geringeren Auftrag, als die Welt vor dem Untergang zu bewahren.

Inhalt der Engelsfors-Romane:

Die sechs Mädchen bilden von nun an eine ungewöhnliche Mädchenclique – doch diesen schwierigen Auftrag auszuführen, fällt ihnen nicht leicht, – auch sind sie sich nicht immer grün. Dem Hexenzirkel von Autorin Sara Bergmark Elfgren gehören Minoo, Anna-Karin, Rebecka, Ida, Linnea und Vanessa an. Ihre Probleme sind ganz gewöhnliche Probleme, die alle Jugendlichen kennen, und ihre Charaktere unterscheiden sich nicht von denen der Normalsterblichen. Dabei bringt jede unterschiedliche Voraussetzungen mit – so ist beispielsweise Linnea schon selbstständig und lebt in einer eigenen Wohnung. Sie und Anna-Karin nehmen eine Außenseiterrolle ein. Auch Lehrer, Hausmeister und die Schuldirektorin gehören zu den Romanfiguren und geben den Schulalltag von Jugendlichen in einem kleinen schwedischen Ort wieder.

Ob Zickenkrieg, Essstörungen, Frustration oder Eitelkeiten sowie Probleme, die alle Jugendlichen kennen, wie Mobbing, Eifersucht und Liebe – auch die Junghexen müssen sich in der Engelsfors-Trilogie damit herumschlagen. Außerdem müssen sich die Mädchen fortan an ihre neuen Aufgaben gewöhnen, um die Bürde, die ihnen auferlegt wurde, zu tragen. Wie sie ihre Rollen verteilen und ihre magischen Abenteuer bestehen, schildert Sara Bergmark Elfgren in ihrer Romanserie „Engelsfors-Trilogie“. Die fünf auserwählten Junghexen lernen mehr und mehr, zusammenzuhalten und einander zu vertrauen, um gemeinsam gegen das Böse anzukämpfen. Sie müssen Morde aufklären, deren Untersuchung durch mystische Ereignisse erschwert wird. Doch sie wachsen in ihre Aufgaben hinein – die Ausbildung ihrer Fähigkeiten geht in einer Entwicklung vonstatten.

Engelsfors-Trilogie von Sara Bergmark Elfgren in der richtigen Reihenfolge:

  1. Zirkel » bestellen
  2. Feuer » bestellen
  3. Schlüssel » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.

Ähnliche Beiträge

Romane von Åsa Larsson in der ... Über Åsa Larsson: Asa Larsson, die Autorin der Rebecka Martinsson und Anna-Maria Mella-Reihe, wurde 1966 ím schwedischen Kiruna geboren. Ehe sie mit ihrem Erstlingsroman „Sonnenst...