Update: Am 23. März 2021 erscheint mit „Todespassion“ der 8. Band der Ruth Galloway-Reihe.

Über die Autorin Elly Griffiths:

Wenn aus Domenica de Rosa plötzlich Elly Griffiths wird, steckt meist ein wichtiger Grund dahinter. In diesem Fall war es die berufliche Entwicklung, die dazu führte, dass ein ansprechendes Pseudonym kreiert wurde. Die Britin wurde am 17. August 1963 in London geboren. Über ihr Dasein vor der Zeit als Autorin verrät sie leider nur wenig. Sie soll Englische Literatur studiert haben. Später war sie dann für verschiedene Verlage tätig. Nachdem sie das Verlagswesen von Grund auf kennengelernt hatte, begann sie, selbst Geschichten zu schreiben. Was anfangs nur ein netter Zeitvertreib war, entwickelte sich immer weiter. Schließlich bemerkte die Schriftstellerin, dass ihre Geschichten das Potenzial für mehr hatten und beschloss, eine Krimiserie herauszubringen.

Ruth Galloway-Bücher von Elly Griffiths:

Ruth Galloway-Bücher von Elly GriffithsInzwischen landete Elly Griffiths mit ihrer Serie um Ruth Galloway einen echten Volltreffer. Sie hat die forensische Archäologin in den Mittelpunkt ihrer Bücherserie gestellt und damit zahlreiche Fans begeistert. Im Krimi-Genre fühlt sich die Autorin besonders wohl. Sie fesselt ihre Leser mit spannenden Fällen, die Ruth Galloway nach und nach mit den kleinsten Hinweisen aufdeckt.

Dabei wirkt sie besonders sympathisch, denn sie ist ein Mensch mit Stärken und Schwächen. Sie wirkt wie die nette Nachbarin von nebenan, ist aber eine fachkundige und äußerst akribisch arbeitende Person. Ihr Übergewicht lässt sie natürlich erscheinen, und auch ihr chaotisches Liebesleben macht sie besonders authentisch. Fakt ist, die Leser genießen ihre Anwesenheit und empfinden es als sehr angenehm, eine derartig kompetente Frau bei ihrer Arbeit und im Privatleben begleiten zu können.

Mit ihrer Ruth Galloway hat Elly Griffiths eine spannende Ermittlerin am Start, die oft auch unkonventionelle Wege geht, um an den Täter und das komplizierte Motiv zu gelangen. Die unverblümte Art zu schreiben und die Dinge beim Namen zu nennen, wecken bei den Lesern das Gefühl, mittendrin zu sein. Es fällt leicht, die fein gestrickten Fälle als wirkliche Geschehnisse wahrzunehmen. Der Schreibstil überzeugt auf ganzer Linie. Sie liebt es, die landschaftlichen Gegebenheiten eindrucksvoll zu beschreiben. Dadurch fühlen sich die Leser im beschriebenen Ambiente direkt integriert.

Die Inspiration für diese Serie fand Elly Griffiths im realen Leben. Sie fand es beeindruckend, dass ihr Ehemann seine sichere Stellung bei der Bank aufgab, um seinem Traum nachzugehen und Archäologe zu werden. Interessant ist auch die Tatsache, dass sich die Autorin auch von Mythen und Legenden leiten ließ, die sie in der Kindheit erzählt bekam. Diese lässt sie immer wieder mit einfließen und erzeugt damit noch mehr Spannung in ihren Romanen.

Die Ruth Galloway-Thriller in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Totenpfad » bestellen
  2. Knochenhaus » bestellen
  3. Gezeitengrab » bestellen
  4. Aller Heiligen Fluch » bestellen
  5. Rabenkönig » bestellen
  6. Engelskinder » bestellen
  7. Grabesgrund » bestellen
  8. Todespassion » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.