Über den Autor Donald Ray Pollock:

Donald Ray Pollock kam 1954 in Knockemstiff, Ohio zur Welt – diesem Ort, der heute verlassen ist, widmete der Schriftsteller später einen Band mit Erzählungen. Zum Schreiben kam er jedoch erst im Alter von 45 Jahren. Als 17-jähriger hatte er die Schule abgebrochen und Jahrzehnte als einfacher Arbeiter gejobbt, unter anderem als Lastwagenfahrer.

In den späten 1980ern belegte Donald Ray Pollock Abendkurse, holte seinen Schulabschluss nach und entschied sich für das „Creative Writing“-Programm an der Ohio State University. Er fasste diesen Entschluss aus einer Art Sinnkrise heraus, war unzufrieden mit seinem Leben und wollte herausfinden, ob er schreiben lernen könnte. Er konnte: Nach seinem erfolgreichen Erstling „Knockemstiff“ veröffentlichte der Autor mehrere Romane, die einige Auszeichnungen gewannen, darunter auch den Deutschen Krimi Preis. Donald Ray Pollock schreibt Krimis, gelegentlich wird er wegen seiner Fokussierung auf das einfache Leben in Ohio auch als „Hillybilly“-Autor bezeichnet. Er lebt noch heute in dem Ort, in dem er sein gesamtes Leben als Erwachsener verbrachte – in Chillicothe, Ohio.

Über die Werke von Donald Ray Pollock:

Romane von Donald Ray PollockSeine Heimat ist stets der Schauplatz seiner Romane und Geschichten. Sie spielen in der Vergangenheit, die Donald Ray Pollock jedoch – im Gegensatz zu manch anderen Autoren – nicht glorifiziert. Das Land und die Menschen hebt er nicht in den Himmel, im Gegenteil: Pollock beschreibt Außenseiter, Hoffnungslose, Gewalttäter. Es gibt Korruption, unerträglichen Fanatismus, Serienmörder.

Es ist keine heile Welt, die Donald Ray Pollock beschreibt, und seine Romane sind für Zartbesaitete schwer verdaulich. Dabei nutzt er selten wirklich detaillierte Gewaltdarstellungen – das wahre Drama spielt sich meist im Kopf des Lesers ab. Mit seinem knappen und eindringlichen Sprachstil erschafft der Autor pures Kopfkino, kreiert eine Welt, in der Emotionen wie Verzweiflung und Wut zu Bildern führen, die gar keiner ausführlichen Beschreibung bedürfen. Die Gewalt wirkt angesichts der Trostlosigkeit der Menschen und ihrer Umgebung so normal, dass allein dieser Gedanke dem Leser Schauer über den Rücken treibt.

Donald Ray Pollock ist ein Autor für Krimifans, die einen qualitativen Erzählstil bevorzugen, der trotz seines unterschwelligen (schwarzen) Humors nicht über die Hoffnungslosigkeit der Protagonisten hinwegtäuschen kann.

Die Bücher von Donald Ray Pollock sind Einzelbände und können in beliebiger Reihenfolge gelesen werden.

Romane von Donald Ray Pollock in der Reihenfolge nach VÖ:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Bücher.de Hugendubel Booklooker

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.