Über die Autorin Di Morrissey:

Australien ist die Heimat der Schriftstellerin Di Morrissey. Dort wurde sie am 18. März 1948 in Wingham geboren. Die Stadt befindet sich in New South Wales, einem Staat im Südosten Australiens. Schon mit fünf Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Pittwater, in die Nähe von Sydney. Dort wuchs sie behütet auf, bis der frühe Tod ihres Vaters das idyllische Familienleben zerbrechen ließ. In Chips Rafferty fand sie einen guten Freund, der ihr und ihrer Familie half, diesen schweren Schicksalsschlag zu verarbeiten. Sie wusste schon frühzeitig, dass sie einmal Romane schreiben wollte. Dennoch schlug sie ihren Weg in Richtung Journalismus ein. Sie schrieb einige Jahre für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, bevor sie Peter Morrissey heiratete und sich mit ihm in Honolulu, Hawaii, niederließ.

Die Bücher von Di Morrissey:

Bücher von Di MorrisseyDort begann Di Morrissey, für Radio und Fernsehen zu arbeiten. Nebenbei entstanden Drehbücher und Theaterstücke. Das Schreiben bestimmte immer mehr ihren beruflichen Weg. Sie hatte niemals die Hoffnung aufgegeben, doch noch eine Romanschriftstellerin zu werden. Ihre Rückkehr nach Australien wurde zu einem entscheidenden Wendepunkt in ihrem Leben. Sie entschloss sich dazu, endlich ihren Traum umzusetzen und schrieb einen ersten Roman. Dieser wurde 1991 endlich veröffentlicht. Di Morrissey hatte eine derartig große Resonanz gar nicht erwartet. Ihr Debütroman wurde sofort zum Bestseller und weckte bei Lesern auf der ganzen Welt ein ganz neues Interesse an Geschichten rund um den australischen Kontinent.

Ihre Romane sind geprägt von großen Emotionen und spannenden Familiengeschichten. Darin verpackt sie besonders gern interessante Fakten zu geschichtlichen Hintergründen und nimmt ihre Leser mit auf eine abenteuerliche Reise in eine völlig andere Welt. Di Morrissey hat die Gabe, ihre Geschichten so spannend zu erzählen, dass ihre Leser die Bücher kaum aus der Hand legen können. Sie schreibt sehr lebendig und voller Liebe für ihre australische Heimat. Dieses Gefühl transportiert sie sehr geschickt an ihre Leser und weckt großes Interesse an Geschichte und Kultur. Meist geht es in ihren Romanen um aufregende Familiengeschichten mit großen Geheimnissen, die vor einer für den europäischen Leser sehr exotischen Kulisse spielen.

Es gelingt Di Morrissey in jedem einzelnen ihrer zahlreichen Romane, die Spannung sehr hoch zu halten und mit interessanten Wendungen zu überraschen. Kein Wunder also, dass ihre Fans es kaum erwarten können, einen neuen Roman von ihr in die Finger zu bekommen. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Autorinnen Australiens. Ihre Romane sind internationale Bestseller geworden, die in verschiedenen Sprachen verkauft werden.

Australien Saga in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Das Dornenhaus (1992) » bestellen
  2. Im Land der glühenden Sonne / Späte Heimkehr (1994) » bestellen
  3. Tränen des Mondes (1995) » bestellen
  4. Die Perlenzüchterin (2002) » bestellen
  5. Die Korallentaucherin (2004) » bestellen
  6. Im Tal der roten Zedern (2006) » bestellen
  7. Die Melodie der Traumpfade (2017) » bestellen

Queenie Hanlon-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Duft der roten Erde (1991)
  2. Folge dem Morgenstern (1993)

Weitere Bücher von Di Morrissey: