Anzeige!

Der Fantasyroman „Celo“ ist der 1. Band der Reihe „Aemilia – Tochter der Victoria“ von der deutschen Autorin Freya Jüptner.

  1. Infos über das Buch:
  2. Serie: Aemilia 1
  3. Verlag:
  4. Seiten: 344
  5. Veröffentlichung: 21.9.2022
  6. Formate: eBook
  7. Buch-ISBN:

Oder gebraucht suchen bei Medimops.

Inhaltsangabe von „Celo“:

Celo von Freya JüptnerDer Hund winselt nur noch, die Frau ist dabei den Kampf zu verlieren. „Hallo? Hören sie mich noch?“ Sie reagiert nicht. Ich sehe mich um, niemand ist zu sehen. Der Himmel? Viel zu hell. Doch ich kann nicht anders. Ich ziehe mein Shirt aus und strecke meinen Rücken. Zum ersten Mal seit Monaten entfalte ich meine Flügel. Schwarz-weiße Flügel, gefiedert wie bei einem Adler. Nur dass meine Flügel, eine Spannweite von sechs Metern erreichen. Ich nehme die Frau in meine Arme, der Hund muss allein klar kommen. „Halten sie durch. Wir schaffen das.“ Mit zwei kräftigen Schlägen meiner Flügel bin ich über den Wipfeln, ich fliege, so tief ich kann, direkt über den Baumkronen. Mein Herz rast vor Angst entdeckt zu werden, doch noch mehr Sorge ich mich, dass die Frau sterben könnte.

Emily Muchow lebt seit Jahren unerkannt unter den Menschen. Den Weg, welchen ihre Mutter vorgab, hat sie verlassen. Sie hat ihren Doktor in alter Geschichte genommen, und abgeheftet. Ihren Unterhalt verdient sie als Industriekletterin. Mit ihren Kumpels und Kollegen Schorsch und Ingo, hat sie ein gutes Verhältnis. Gemeinsam führt die Arbeit das Team quer durch Deutschland. Dabei lernt sie Vanessa kennen, die ebenfalls ein mystisches Erbe trägt. Emilys Drang, zu helfen, bringt sie jedoch selbst immer wieder in die Bredouille. Außer ihrem Vater, und Vanessa, mit der sie sich anfreundet, hat sie bisher niemandem, dem sie sich anvertrauen kann.

Emily weiß, dass sie sich irgendwann ihrem Erbe und ihrer Herkunft stellen muss. Sie erkennt mit der Zeit, nicht auf ewig weglaufen zu können. Und sie weiß, dass die Menschen niemals etwas erfahren dürfen. Aber zuerst, muss sie selbst erst herausfinden, wer sie wirklich ist.

Zurück zur Autorenseite