Über den Autor David Gemmell:

Bis es David Gemmell gelang, seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Büchern zu bestreiten, musste er einige interessante Stationen durchlaufen. Der britische Schriftsteller wurde am 1. August 1948 in London geboren. Er absolvierte die Schule, hatte dort aber im jugendlichen Alter von 16 Jahren größere Schwierigkeiten zu bewältigen. Es kam sogar so weit, dass er der Schule verwiesen wurde. Er musste als Aushilfe jobben, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Irgendwann gelang es ihm, seine heimliche Leidenschaft zum Beruf zu machen. Er wurde freiberuflicher Journalist und konnte sich fortan damit beschäftigen, was ihn am glückslisten macht. Ab 1970 traten dann auch Fantasy-Geschichten in sein Leben. Er las viele Werke großer Fantasy-Autoren, bevor er sich dazu entschloss, selbst einen Roman aus diesem Genre zu schreiben. Dieser war ihm nach eigenen Angaben aber vollkommen misslungen.

Die Bücher von David Gemmell:

Bücher von David GemmellErst deutlich später kam es zu einer ersten großen Veröffentlichung. David Gemmell hatte sich mit Leib und Seele der Fantasy verschrieben. Er schrieb speziell Heroic-Fantasy. Es dreht sich jeweils um große Haupthelden, die verschiedene Herausforderungen zu bewältigen haben. Dabei wirken seine Helden nicht immer als gute, aufrechte Retter. Der Autor hat mit seinen Werken das Prinzip verfolgt, dass stets das Gute gegen das Böse siegen muss. Er wollte deutlich machen, wie wichtig es ist, an das Gute zu glauben. Der Schriftsteller wollte die Kraft der Worte und damit seine Geschichten nutzen, seine Leser zu guten Taten zu animieren.

Jeder Roman aus den Bücherserien von David Gemmell ist in sich abgeschlossen. Dennoch verknüpft der Autor die Charaktere auf eine lockere Weise miteinander, sodass Fans ihre Protagonisten an verschiedenen Stellen wieder entdecken. Dass er mit seinen heroischen Fantasy-Geschichten großen Anklang bei Skinheads und Rechtsradikalen fand, sorgte für großes Unbehagen bei dem Autor. Aus diesem Grunde konzipierte er spätere Romane so, dass spezielle Charaktere mit tragenden Rollen oftmals eine dunkle Hautfarbe besaßen oder homosexuell waren. Selbst das dunkle Kapitel der Judenverfolgung griff der Autor in einem seiner Romane auf. Er gilt als Meister der Heroic-Fantasy mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.

Der Schreibstil von David Gemmell konzentrierte sich vor allem auf die Handlungsabläufe. Er verzichtet auf detaillierte Beschreibungen von Atmosphäre, Ambiente und Umgebung. Im Laufe der Jahre konnte der Autor verschiedene Fantasy-Reihen veröffentlichen. Vor allem die Drenai-Saga fand zahlreiche Anhänger. Sie gilt als sein bekanntestes Werk. Nach einer schweren Herz-Operation verstarb der Schriftsteller am 28. Juli 2006.

Drenai-Saga in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Legende » bestellen
  2. Der Schattenprinz » bestellen
  3. Waylander » bestellen
  4. Der Bronzefürst » bestellen
  5. Im Reich des Wolfes » bestellen
  6. Druss, die Legende » bestellen
  7. Die Augen von Alchazzar » bestellen
  8. Winterkrieger » bestellen
  9. Waylander der Graue » bestellen
  10. Der Weiße Wolf » bestellen
  11. Swords of Night and Day (nicht übersetzt » bestellen

Parmenion-Saga in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der Löwe von Macedonien » bestellen
  2. Der Dunkle Prinz » bestellen

Die Steine der Macht in der richtigen Reihenfolge:

  1. König der Geister » bestellen
  2. Das letzte Schwert » bestellen

Die Falkenkönigin-Bücher in der richtigen Reihenfolge:

  1. Eisenhands Tochter » bestellen
  2. Die Keltenkriege » bestellen

Rigante-Zyklus in der richtigen Reihenfolge:

  1. Die steinerne Armee » bestellen
  2. Die Nacht des Falken » bestellen
  3. Rabenherz » bestellen
  4. Sturmreiter » bestellen

Troja-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der silberne Bogen » bestellen
  2. Der Donnerschild » bestellen
  3. Königssturz » bestellen

Weitere auf Deutsch erhältliche Bücher von David Gemmell: