Über den Autor David Falk:

Der Schriftsteller David Falk hält sich mit konkreten Angaben zu seiner Vita äußerst bedeckt. Dennoch ist es anhand der wenigen bekannten Fakten gut möglich, den Menschen hinter dem Namen ein wenig kennenzulernen. Er wurde 1972 geboren und sein Interesse für Geschichte lebt er in seinem Beruf als Historiker aus. Musik und Computer spielen ebenfalls eine wichtige Rolle in seinem Leben. Auch die strikte Weigerung, Facebook für seine Zwecke zu nutzen, ist typisch für ihn. Er gilt nach Angaben seines Verlags als absoluter Facebook-Verweigerer. Jede Menge Inspiration für seine Romane findet David Falk auf seinen ausgedehnten Europareisen. Dabei folgt er den Spuren seiner Vorfahren und entdeckt immer wieder neue Ideen für seine Romanwelten.

Die Bücher von David Falk:

Romane von David FalkDas Schreiben ist das ideale Ventil für den Autor, um seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. Er hat das Genre Fantasy für sich entdeckt und kombiniert es geschickt mit historischen Elementen. Wahrscheinlich ist es diese Mischung, die seine Leser besonders anspricht. Er schafft Romanwelten mit besonderen Helden, die durch einen tiefgründigen Charakter überzeugen. Besonders gelobt wird sein angenehmer Schreibstil, der die Leser blitzschnell gefangen nimmt. Es fällt schwer, ein Buch des Autors vor dem Ende aus der Hand zu legen. Seine Protagonisten wecken Sympathien. Sie wirken real, obwohl sie der Fantasy-Welt entstammen.

Dass der Autor ein Händchen für historische Details hat, wird in seinen Geschichten sehr deutlich. David Falk ergänzt seine Serien gern mit Zusatzmaterial wie eigens gefertigten Karten und einem speziellen Lexikon, das die vielen Fantasy-Begriffe aus seinen Romanen genau erklärt. So hat der Leser die Möglichkeit, immer wieder nachzuschlagen, falls doch einmal ein Detail in Vergessenheit geraten ist. Mit seiner Reihe „Krieger des Nordens“ ist es ihm gelungen, seine Fangemeinde weiter zu vergrößern. Die Geschichten um den jungen Krieger Seran, der im Laufe der Geschichte einige Veränderungen durchläuft, ziehen die Leser von der ersten Seite an in ihren Bann. Falk hat sehr geschickt ein Setting konstruiert, das anhand des zusätzlichen Kartenmaterials äußerst real erscheint. Dank der vielen zusätzlichen Informationen wird die Phantasie der Leser regelrecht beflügelt.

David Falk zeigt mit seinen Romanen, dass Fantasy nicht immer mit den gängigen, gewohnten Elementen arbeiten muss. Er schafft es mit vielen kleinen Details, auch absolute Fantasy-Fans stets aufs Neue zu überraschen. Seine Fans erwarten jeden weiteren Roman mit äußerster Hochspannung. Da er aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt, werden sämtliche Schlachten und andere Ereignisse für jeden Leser besonders anschaulich dargestellt.

Krieger des Nordens in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Blutsbande (2017) » bestellen
  2. Blutlohn (2019) » bestellen

Der letzte Krieger in der richtigen Reihenfolge:

  1. Der letzte Krieger (2013) » bestellen
  2. Der letzte König (2014) » bestellen
  3. Die letzte Bastion (2015) » bestellen
  4. Die letzte Schlacht (2016) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.