Über den Autor Dan Simmons:

Über ein großes Maß an Phantasie muss Dan Simmons schon als Kind verfügt haben. Nur so ist zu erklären, dass er seine Leser als Autor mit jedem einzelnen seiner Romane immer wieder überrascht und begeistert. Der 4. April 1948 ist der Geburtstag dieses Schriftstellers. Er wurde im US-amerikanischen Bundesstaat Illinois geboren. Er besuchte das College und erlangte seinen Abschluss im Jahr 1970. Danach nahm er eine Tätigkeit als Grundschullehrer auf und fand darin 17 Jahre lang seine Erfüllung. Schon während seines Studiums zeigte sich, dass Dan Simmons eine besondere Begabung besaß. Er liebte die Literatur und begann, erste Geschichten zu schreiben. Allerdings sollte es noch einige Jahre dauern, bis er den Mut fand, diese auch zu veröffentlichen.

Die Bücher von Dan Simmons:

Bücher von Dan SimmonsSeine erste Erzählung, die er 1982 publizierte, brachte ihm viel Anerkennung. Der Jungautor erhielt dafür einen Literaturpreis. Seit 1987 widmet er sich hauptberuflich dem Schreiben. Dan Simmons hat sich im Laufe der Jahre in verschiedenen Genres einen Namen gemacht. Besonders gern schreibt er rasante Action-Thriller, Science-Fiction und Horror-Romane. Dabei nimmt er die Grenzen zwischen den verschiedenen Genres kaum wahr. Er gleitet gern von einem ins andere Genre und begeistert seine Leser immer wieder mit unerwarteten Entwicklungen. Seine Charaktere sind prägnant und bringen stets eine eigene Geschichte mit, sodass sich die Leser gut mit ihnen identifizieren können.

Dan Simmons hat eine ganz eigene Art an sich, die Dinge in Worte zu fassen. Er konstruiert aufregende Settings, die er so intensiv beschreibt, dass sich die Leser mitten im Geschehen wiederfinden. Er entwickelt Geschichten, die voller Phantasie und Hochspannung sind. Allerdings ist seine Art, die Dinge oft nicht ganz aufzulösen, für einige Leser sehr gewöhnungsbedürftig. Der Autor lässt viel Spielraum für eigene Interpretationen und gibt jede Menge Stoff zum Nachdenken, was nicht immer befriedigend ist. Immer wieder entdecken die Leser Figuren aus Kinofilmen in den Romanen. Manchmal sind auch nur bestimmte Szenen an Filme angelehnt. Es wird sehr deutlich, wovon sich der Autor gern inspirieren lässt.

Im Laufe der Jahre wurde Dan Simmons zu einem international geschätzten Autor, der seine Werke in vielen Sprachen veröffentlicht hat. Zahlreiche Auszeichnungen zeugen von der besonderen Qualität seiner Romane. So erhielt er unter anderem auch den World Fantasy Award. Das Buch „Terror“ wurde bereits als Serie sehr erfolgreich verfilmt. Die Leser schätzen vor allem seine enorme Phantasie, die immer wieder neue und äußerst spannende Settings entstehen lässt.

Die Ilium-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Ilium (2003) » bestellen
  2. Olympos (2005) » bestellen

Joe Kurtz-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Eiskalt erwischt (2001) » bestellen
  2. Bitterkalt (2002) » bestellen
  3. Kalt wie Stahl (2003) » bestellen

Hyperion-Bücher in der richtigen Reihenfolge:

  1. Hyperion (1989)
  2. Der Sturz von Hyperion(1990)
  3. Endymion – Die Pforten der Zeit (1995)
  4. Endymion – Die Auferstehung (1997)

Alle 4 in diesen zwei Sammelbänden:


Seasons Of Horror in der richtigen Reihenfolge:

  1. Sommer der Nacht (1991) » bestellen
  2. Im Auge des Winters (2002) » bestellen
  3. Kinder der Nacht (1992) » bestellen
  4. Die Feuer von Eden (1994) » bestellen

1+2 in diesen Sammelband:


Weitere Bücher von Dan Simmons:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel


Verfilmungen von Simmons Romanen:

Das Buch „The Terror“ wurde unter dem gleichen Titel als Serie mit 10 Teilen verfilmt. Es folgte noch eine zweite Staffel, die allerdings nichts mit dem Buch zu tun hat. Beide Staffeln kann man bei Amazon im Stream abrufen.

The Terror:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.