Über die Autorin Cornelia Kuhnert:

Als Cornelia Kuhnert 1956 das Licht der Welt erblickte, ahnte sicher noch niemand, dass aus ihr einmal eine Lehrerin mit kriminalistischem Spürsinn werden würde. Die heutige Autorin ist eine echte Hannoveranerin und wusste schon recht früh, wohin sie der Weg führen soll. Nach ihrem Schulabschluss wählte sie die Universität Hannover für ihr Studium. Sie entschied sich für die Studiengänge Germanistik und Geschichte und absolvierte diese erfolgreich. Mit dem Abschluss in der Tasche wurde sie Lehrerin und arbeitete zwölf Jahre gern in diesem Beruf. Außerdem engagierte sie sich viele Jahre ehrenamtlich in der Kommunalpolitik. Das Jahr 2005 brachte eine wichtige Entscheidung in ihrem Leben. Sie beschloss, fortan als Autorin durchzustarten.

Die Krimis von Cornelia Kuhnert:

Krimis von Cornelia KuhnertCornelia Kuhnert hat ein ganz besonderes Genre für sich entdeckt. Sie liebt es, Kriminalromane zu schreiben. Dabei genießt sie es, die lokalen Gegebenheiten Niedersachsens mit einfließen zu lassen. Viele ihrer Krimis basieren auf wahren Ereignissen und haben durch die ganz eigene Art der Autorin eine sehr erfrischende Note bekommen. Sie versteht es, schnell und geradeaus Kriminalfälle zu stricken, die den Leser so manches Mal überraschen und auch mal zum Schmunzeln bringen. Es ist ihr gelungen, den Lesern viele vergnügliche Lesestunden zu bescheren. Ihre Fangemeinde wächst kontinuierlich. Hauptgrund dafür ist sicherlich ihre erfrischende Art zu schreiben.

In ihren Kriminalromanen lässt Cornelia Kuhnert Protagonisten entstehen, die aus der direkten Nachbarschaft stammen könnten. Sie sind ganz normale Menschen mit speziellen Marotten und interessanten Hintergründen. Diese Autorin hat ein Gespür für Dinge, die spannend und aufregend sind. Sie würzt ihre Krimis mit einer gehörigen Prise Humor und nimmt so der Brutalität der Verbrechen dieses Genres den Wind aus den Segeln. Ihre Leser erleben heitere Kriminalfälle mit ungewöhnlichen Ermittlern und ebenso ungewöhnlichen Ermittlungsmethoden. In Zusammenarbeit mit Christiane Franke entstand eine Krimiserie, die vor allem das Herz von Ostfriesland-Fans höher schlagen lässt. Dabei handelt es sich um die Henner, Rudi und Rosa-Reihe, die vor allem von ihren Hauptprotagonisten und vom Lokalkolorit lebt.

Cornelia Kuhnert reicht es nicht aus, als Autorin erfolgreich zu sein. Sie engagiert sich in verschiedenen Bereichen, wobei ihr die Kommunalpolitik besonders am Herzen liegt. Außerdem unterstützt sie andere Autoren durch ihre Mitarbeit im Syndikat und bei den Mörderischen Schwestern. Leidenschaftlich gern organisiert sie das Krimifest in Hannover. Dabei lässt sie sich die Fäden nicht aus der Hand nehmen und zeigt deutlich, wie sehr ihr Krimis am Herzen liegen. Zu ihren Lesern pflegt sie einen regen Kontakt. Und genau das lässt sie so natürlich und sympathisch wirken.

Henner, Rudi und Rosa-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Krabbenbrot und Seemannstod (2014) » bestellen
  2. Der letzte Heuler (2015) » bestellen
  3. Miss Wattenmeer singt nicht mehr (2016) » bestellen
  4. Mörderjagd mit Inselblick (2017) » bestellen
  5. Muscheln, Mord und Meeresrauschen (2018) » bestellen
  6. Zum Teufel mit den fiesen Friesen (2019) » bestellen
  7. Krabbenkuss mit Schuss (2020) » bestellen

Beckmann & Landeck-Serie  in der richtigen Reihenfolge:

  1. Tod am Hochsitz (2006) » bestellen
  2. Tanz in den Tod (2009, mit Susanne Mischke) » bestellen
  3. Tödliche Offenbarung (2011, mit Susanne Mischke) » bestellen

Weitere Bücher von Cornelia Kuhnert:

  • Frauen sind sanfte Geschöpfe. Von wegen. (2007) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.