Über den Autor Christopher B. Husberg:

Sind kalte Winter eine Quelle der Inspiration? Dieser Verdacht könnte beim Lesen der Vita von Christopher B. Husberg durchaus aufkommen. Der Autor verrät leider nicht, wann er geboren ist. Aber seine Kindheit verbrachte er in Eagle River, im US-Bundesstaat Alaska. Die kalten Winter hatten den großen Vorteil, dass er viel Zeit zum Lesen und Computerspielen fand. Vor allem die imposanten Welten von Warcraft und Final Fantasy faszinierten ihn. Er entdeckte die großen Fantasy-Autoren wie J. R. R. Tolkien, Roald Dahl und Brian Jaques für sich. Die heutigen „Game of Thrones“-Fans werden verstehen, warum sich Christopher B. Husberg schon als Jugendlicher in das Königreich Westeros verliebte.

Die Bücher von Christopher B. Husberg:

Bücher von Christopher B. HusbergEr schrieb schon während der Schulzeit erste Geschichten, die ihm aber keinen Erfolg brachten. Nach dem Abschluss studierte er und wurde direkt im Anschluss Tanzlehrer. Danach nahm er eine Stelle an der Universität an, wo er einige Jahre unterrichtete. Mit seiner Familie fand er in Utah eine neue Heimat. Er arbeitete konsequent an seinem Debütroman, der ihm schließlich den Durchbruch bescherte.

Es gelang Christopher B. Husberg ein echter Volltreffer mit seinem fulminanten Auftakt zu seiner Die Chroniken der Sphaera-Serie. Er konnte endlich beweisen, dass ein grandioser Fantasy-Autor in ihm schlummert. Auch in Deutschland hat die Serie viele Leser begeistert. Der Autor zeigt ein sicheres Gespür für spannende Handlungen und eindrucksvolle Charaktere.

Dieser Autor hat in seiner Serie eine Welt erschaffen, wie sie prächtiger nicht sein könnte. Er schöpft nahezu alle Möglichkeiten aus, um seine Fantasy-Welt zum Leben zu erwecken. Mit seinen eindrucksvollen Protagonisten gelingt es ihm, eine Geschichte zu kreieren, die die Leser von der ersten bis zur letzten Seite in ihren Bann zieht. Christopher B. Husberg schreibt lebendig und mit einer angenehmen Leichtigkeit. Dadurch werden seine Romane zu unvergesslichen Leseerlebnissen. Die Leser tauchen sofort mit ein in die spannende Handlung. Sie erleben die Welt beinahe hautnah und bekommen auf jeder Seite neue Eindrücke vom Leben darin vermittelt. Tiefgründig und sehr komplex angelegt, sind Charaktere und Settings in jedem einzelnen der Romane dieses Autors.

Die beiden Hauptprotagonisten bringen alles mit, um eine Fantasy-Serie zum Erfolg zu führen. Sie bilden eine Mischung aus Geheimnis, Magie und Gefühl. Gleichzeitig machen sie neugierig auf ihre Fähigkeiten und die Möglichkeiten, die sie vielleicht nur gemeinsam haben. Spannung, Action und phantastische Elemente hat der Autor hier zu einem großen Ganzen zusammengefügt. Die überwiegend positive Resonanz seiner Leser, auch auf internationalem Niveau, macht deutlich, dass Christopher B. Husberg für sich den richtigen Weg gewählt hat.

Die Chroniken der Sphaera in der richtigen Reihenfolge:

„Bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Frostflamme (2016) » bestellen
  2. Feuerstunde (2017) » bestellen
  3. Blutkrone (2019) » bestellen