Über den Autor Christoph Hardebusch:

Christoph Hardebusch zählt zu den Menschen, die ihre Berufung nicht sofort gefunden haben. Der Lüdenscheider wurde am 24. September 1974 geboren und absolvierte die Schule erfolgreich. Mit dem Abitur in der Tasche folgte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Marburg. Er merkte jedoch schnell, dass diese Fachrichtung nicht die richtige für ihn ist und belegte schnellstmöglich die Fächer die Anglistik, Germanistik und Geschichte. Schon während dieser Zeit zog es ihn mehr und mehr zum Schreiben. So war es kaum verwunderlich, dass er nach dem Studium zum freien Texter wurde. Er fasste zunächst in der Werbebranche Fuß.

Die Bücher von Christoph Hardebusch:

Romane von Christoph HardebuschIrgendwann ist dann für jeden Autor der Zeitpunkt gekommen, dass der erste Roman fertiggestellt ist. Bei Christoph Hardebusch waren es zwei Reihen, die den Ausschlag zu der Entscheidung gaben, hauptberuflich als Autor durchzustarten. Seiner großen Phantasie hat er es zu verdanken, dass er sich im  Fantasy-Genre so erfolgreich etablieren konnte. Seine Fans lieben die Vorstellungskraft, die jedes einzelne seiner Bücher so außergewöhnlich macht. Er beschreibt seine Welt so detailliert, dass sich die Leser darin zu Hause fühlen. Kein Wunder also, dass die Trolle-Reihe und auch die Sturmwelten-Serie so viele Fans gefunden haben. Der Schriftsteller jongliert mit Worten, um seine Geschichten lebendig zu machen. Er glänzt mit tiefgründigen Charakteren und bildhaften Beschreibungen außergewöhnlicher Dinge. Hinzu kommt die spannende Geschichte, die jeden einzelnen seiner Romane auszeichnet.

Eine eigene Welt zu kreieren, ist nicht einfach. Christoph Hardebusch ist dies in seinen Fantasy-Romanen dennoch sehr gut gelungen. Obwohl er sich manchmal ein wenig in seinen eigenen Vorstellungen verliert und die Leser mit seinen Schilderungen kämpfen, gelingt es ihm immer wieder, mit markanten Details zu fesseln. Wer nicht lesen mag oder auch beim Autofahren nicht auf die Trolle verzichten möchte, kann sich diese auch anhören. Es sind bereits einige Teile seiner Trolle-Reihe als Hörbücher erschienen. Die Serien des Autors wurden in mehrere Sprachen übersetzt und finden auch international große Anerkennung.

Christoph Hardebusch konnte als Autor bereits eine bedeutende Auszeichnung für sich verbuchen. Er erhielt 2007 den Deutschen Phantastik-Preis für das beste deutschsprachige Romandebüt. Mit seinen Trollen konnte er bereits zahlreiche Leser begeistern. Sie sind vor allem von der enormen Vorstellungskraft des Autors fasziniert, der in seinen Büchern eine völlig eigene Fantasy-Welt darstellt. Der Schriftsteller gibt sich voll und ganz der Fantasy hin und fügt gelegentlich auch ein paar geschichtliche Details hinzu. Dank der schriftstellerischen Freiheit kann er seine Leidenschaft für Fantasy und Geschichte geschickt miteinander kombinieren.

Die Trolle-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Trolle (2006) » bestellen
  2. Die Schlacht der Trolle (2007) » bestellen
  3. Der Zorn der Trolle (2008) » bestellen
  4. Der Krieg der Trolle (2012) » bestellen
  5. Die dunkle Horde (2013) » bestellen
  • Trollblut (2008, Abenteuer-Spielebuch) » bestellen

Sturmwelten-Serie in der richtigen Reihenfolge:

  1. Sturmwelten (2008) » bestellen
  2. Unter schwarzen Segeln (2009) » bestellen
  3. Jenseits der Drachenküste (2010) » bestellen

Weitere Romane von Christoph Hardebusch:

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.