Update: Am 8. April 2020 erscheint mit „Vollmond über der Côte d’Azur“ der 7. Band der Kommissar Duval-Reihe.

Über die Autorin Christine Cazon:

Ihre große Liebe zu Frankreich, die sich in den Romanen von Christine Cazon deutlich wiederspiegelt, entstand schon in der Kindheit. Als Christine Dreher kam die heutige Autorin 1962 in Heidelberg zur Welt. Sie verbrachte ihre Ferien oft mit den Eltern in Frankreich. Daraus entstand der Wunsch, dort ein Auslandsjahr zu verbringen. Ihre Eltern fanden diese Idee nicht besonders gut. Sie befürchteten ein verlorenes Jahr und unterstützten Christine nicht bei der Umsetzung ihres Vorhabens. So blieb ihr nichts anderes übrig, als den normalen Weg einer beruflichen Ausbildung zu gehen. Viele Jahre lebte sie in Köln, wo sie auch als Herstellerin bei Kiepenheuer und Witsch arbeitete. Frankreich war dennoch fest in ihrem Herzen verankert. Sie erfüllte sich den Wunsch vom Ausstieg schließlich selbst im Jahr 2005 und begann dort ein neues Leben.

Die Kommissar Duval-Reihe von Christine Cazon:

Kommissar Duval-Reihe von Christine CazonIn den Bergen fand sie, was für sie das typisch Französische ausmachte. Herzliche Menschen, unzählige neue Erfahrungen und eine andere Einstellung zum Leben selbst. Irgendwann verschlug es sie nach Cannes, wo sie begann, an ihrem Romanhelden der Duval-Serie zu arbeiten. Sie erkannte die Kriminalromane als ihr favorisiertes Genre und widmete sich voll und ganz ihrer Reihe. Christine Cazon entdeckte ein völlig anderes Frankreich in Cannes, in der Stadt der Reichen und Schönen, in der Stadt der berühmten Filmfestspiele mit Stars und Sternchen. Es kostete sie viel Zeit, auch das Cannes der Einheimischen zu erleben. Was sie schließlich entdeckte, verarbeitete sie geschickt in ihrer Kommissar Duval-Serie.

Wahrscheinlich wirkt der Hauptprotagonist Kommissar Léon Duval so authentisch, weil auch er neu in Cannes ist und es schwer hat, Anschluss zu finden. Der aus Paris stammende Ermittler taucht tief ein in das Cannes, das abseits des roten Teppichs lebt. In interessanten Fällen beschreibt die Autorin das typisch französische Flair, vor dem sich die Stadt nicht verstecken kann. In lebendigen Worten verleiht sie ihrer Liebe zu Frankreich Ausdruck und zieht die Leser in ihren Bann. Sie weckt den Wunsch, das Land zu erleben und gleichzeitig die spannenden Fälle zu lösen. Ab und zu wirkt die Duval-Reihe wie ein Reiseführer mit kriminalistischem Hintergrund.

Christine Cazon gelingt es, zahlreiche Leser mit ihrer Kommisar Duval Reihe zu begeistern. Mit jeder Menge Lokalkolorit und einer bildhaften Sprache sind die Romane um Léon Duval ein Genuss für Frankreich-Fans. Der flüssige Schreibstil sorgt dafür, dass die Leser sofort in die Geschichten eintauchen können. Die Bücher sind vor allem als Urlaubslektüre sehr gut geeignet, da sie sich durch eine angenehme Leichtigkeit auszeichnen.

Kommissar Duval-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Mörderische Côte d’Azur (2014) » bestellen
  2. Intrigen an der Côte d´Azur (2015) » bestellen
  3. Stürmische Côte d´Azur (2016) » bestellen
  4. Endstation Côte d´Azur (2017) » bestellen
  5. Wölfe an der Côte d’Azur (2018) » bestellen
  6. Das tiefe blaue Meer der Côte d’Azur (2019) » bestellen
  7. Vollmond über der Côte d’Azur (2020) » bestellen

Es gibt noch eine kurze Vorgeschichte zu der Serie, die aber nur als eBook und Hörbuch erhältlich ist.

  • Kommissar Duval – Abschied von Paris (2017) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.