Update: Am 13. Oktober 2020 erscheint mit „König Xerxes“ der 4. Band der Perserkriege-Reihe und am 23. März 2021 folgt mit „Sturm vor Salamis“ Band 5.

Über den Autor Christian Cameron:

Von der US-Marine bis zum Vollzeit-Autor sind es nur ein paar Schritte. So zumindest scheint es, wenn die Biografie von Christian Cameron ein wenig genauer betrachtet wird. Der US-amerikanische Autor wurde am 16. August 1962 in Pittsburgh, Pennsylvania, geboren. Wie alle anderen Kinder besuchte auch er die Schule, wo er feststellte, dass ihn die Geschichte besonders interessiert. Dem Schulabschluss folgte ein Studium an der University of Rochester, das er mit dem Bachelor in mittelalterlicher Geschichte abschloss. Anschließend ging er zur US Navy und startete eine beeindruckende militärische Karriere. Später arbeitete er dann für den NCIS und landete sogar in Washington. Im Jahr 2000 hängte Christian Cameron den Militärdienst an den Nagel und wurde zum Vollzeit-Autor.

Der Schriftsteller hat schon sehr frühzeitig das Genre entdeckt, das ihn besonders fasziniert. Er schreibt historische Romane mit einem äußerst profunden Fachwissen. Dadurch wirken sie so lebendig und bringen den Lesern verschiedene Abschnitte der Geschichte näher. Der Autor hat eine ganz besondere Art, sein Fachwissen zu verpacken. Es gelingt ihm, seine Leser mit Fakten zu überschütten, ohne dabei langatmig zu werden. Er schreibt packende Geschichten, die sich durch einen konstant hohen Spannungsbogen auszeichnen. Dadurch haben die Leser keine Zeit darüber nachzudenken, dass ihnen hierbei reines Fachwissen vermittelt wird.

(Die Perserkriege) The Long War-Reihe von Christian Cameron:

Die Perserkriege von Christian CameronMit seiner Reihe um die Perserkriege entführt Christian Cameron seine Leser in eine besonders blutige und brutale Zeit. Hauptheld Arimnestos erzählt aus seiner Perspektive und spart dabei nicht mit grausamen Details. Eigentlich wollte er nur ein Bronzeschmied werden und in die Fußstapfen seines Vaters treten. Doch der Krieg änderte die Pläne und brachte den jungen Hauptprotagonisten in Gefangenschaft. Seine Geschichte zeigt den schweren Weg, den er vom Sklaven zum Kriegshelden gehen musste.  Der Autor brilliert in dieser Reihe mit einem außerordentlichen Wissen und nutzt seinen flüssigen Schreibstil, um die Leser in seine Geschichte mitzunehmen.

Christian Cameron hat sich im Laufe der Jahre seiner schriftstellerischen Tätigkeit enorm weiter entwickelt. Er hat verschiedene Genres ausprobiert und mit seiner Perserkriege-Serie einen kleinen Höhepunkt geschaffen. Der Autor kann bereits eine stolze Fangemeinde vorweisen und begeistert mit einem breiten Spektrum unterschiedlichster Romane. Außerdem veröffentlicht er unter verschiedenen Pseudonymen wie Gorden Kent und Miles Cameron. Auch in seiner Freizeit beschäftigt er sich gern mit historischen Themen. So übt er beispielsweise auch historischen Schwertkampf aus, den er sogar unterrichtet. Die Besuche historischer Orte sorgen für die nötige Inspiration zu seinen Romanen.

Der lange Krieg-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Sohn des Achill (2010) » bestellen
  2. Schlacht von Marathon (2011) » bestellen
  3. Bezwinger der Meere (2012) » bestellen
  4. König Xerxes (2014) » bestellen
  5. Sturm vor Salamis (2015) » bestellen
  6. Rage of Ares (2016, noch nicht übersetzt) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.