Update: Am 3. Februar 2020 erscheint mit „Sturm über der Villa am Elbstrand“ der 3. Band der Elbstrand-Saga.

Über die Autorin Charlotte Jacobi:

Hinter dem Pseudonym Charlotte Jacobi verbergen sich zwei außergewöhnliche Schriftsteller, Eva-Maria Bast und Jørn Precht. Beide veröffentlichen gemeinsam seit 2018 unter diesem Pseudonym. Eva-Maria Bast wurde am 7. November 1978 in München geboren. Als Tochter des Künstlers Alfred Bast wurde ihr die Kreativität quasi mit in die Wiege gelegt. Kein Wunder also, dass sie sich nach Schulabschluss dem Journalismus und der schriftstellerischen Tätigkeit zuwandte. Sie konzentrierte sich vor allem auf Politik und Geschichte, sowie auf besondere Menschen in ungewöhnlichen Lebenssituationen. Jørn Precht ist am 30. Mai 1967 in Esslingen am Neckar geboren. Er entschloss sich für ein Studium der Germanistik und Anglistik und ergänzte dieses schon bald mit einem Aufbaustudium an der Filmakademie Baden-Württemberg. Jørn Precht ist als Drehbuchautor, Schauspieler, Regisseur und als Schriftsteller tätig. Gemeinsam mit Eva-Maria Bast veröffentlichte er bereits einige Sachbücher, bevor sich die beiden Autoren unter ihrem Pseudonym zusammentaten.

Die Elbstrand-Saga von Charlotte Jacobi:

Elbstrand-Saga von Charlotte JacobiEva-Maria Bast und Jørn Precht ließen als Charlotte Jacobi die Elbstrand-Saga entstehen. Diese zählt zu den deutschen Romanen mit historischem Hintergrund. Die Geschichte ist Anfang des 20. Jahrhunderts angesiedelt und handelt von einer wohlhabenden Reeders-Familie. Viele in der Geschichte erwähnten Ereignisse gab es tatsächlich, sodass an jeder Stelle die gründliche Recherche des Autorenteams deutlich hervortritt. Charlotte Jacobi hat starke Hauptprotagonistinnen entwickelt, die sich durch ihre sehr unterschiedlichen Charaktereigenschaften ebenso stark voneinander abheben. Die Frauen gingen schon zur damaligen Zeit ihren eigenen Weg, ohne sich um die „Vorgaben“ der Gesellschaft zu kümmern.

Jedes Detail der Saga ist gründlich recherchiert, sodass sich der Leser unmittelbar in die Zeit des Ersten Weltkrieges zurückversetzt sieht. Er erlebt hautnah die Schrecken und Grausamkeiten des Krieges und versucht, an der Seite der Hauptcharaktere zu überleben. Das Autorenteam hinter Charlotte Jacobi versteht es, mit detailreichen Schilderungen lebendige Bilder vor den Augen der Leser entstehen zu lassen. In den Büchern der Elbstrand-Saga geht es um Geschichte, Tradition, Liebe und Willensstärke. Hier zeigen starke Frauen, wie sie den harten Zeiten des Ersten Weltkrieges trotzen.

Das Autorenteam Eva-Maria Bast und Jørn Precht hat bereits mehrfach bewiesen, dass es sich hervorragend ergänzt. Beide Autoren haben sich auf historische Romane spezialisiert und demonstrieren ihre große Leidenschaft für dieses Genre anhand akribischer Recherchen. In ihren Büchern wird deutlich, wie viel Liebe zum Detail sie besitzen. Einige Preise gab es bereits als Lohn für die mühevolle Arbeit. So erhielt Eva-Maria Bast 2012 den Deutschen Lokaljournalistenpreis in der Kategorie Geschichte und 2014 denselben Preis in der Kategorie Gesellschaft. Jørn Precht erhielt 2018 den bronzenen HOMER-Preis für den besten historischen Roman aus 2017.

Elbstrand-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Die Villa am Elbstrand (2018) » bestellen
  2. Sehnsucht nach der Villa am Elbstrand (2019) » bestellen
  3. Sturm über der Villa am Elbstrand (2020) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.