Über die Autorin Catherine Simon:

Als Catherine Simon schreibt Sabine Grimkowski Kriminalromane, die in der Normandie spielen – dort lebt sie selbst mehrmals im Jahr in geschichtsträchtiger Umgebung: Im Hôtel des Roches Noires stieg schon Marcel Proust regelmäßig ab. Die Schriftstellerin wurde 1953 geboren, studierte Germanistik und Romanistik und arbeitete mehrere Jahre in Italien als Lektorin. Zurück in Deutschland, war sie als freie Autorin für Zeitungen und Rundfunkanstalten, etwa dem SWR, tätig. Außerdem hat sie Sachbücher verfasst und Romane zu Fernsehserien.

Die Kommissar Leblanc-Reihe von Catherine Simon:

Kommissar Leblanc-Reihe von Catherine SimonSeit 2015 – hier erschien der erste Band „Kein Tag für Jakobsmuscheln“ ermittelt Kommissar Leblanc. Der stammt eigentlich aus Paris, sehnt sich aber nach mehr Ruhe und weniger brutaler Gewalt und lässt sich darum in die Normandie versetzen. Doch so beschaulich es in seiner neuen Wahlheimat Deauville-Trouville auch zugeht – selbstverständlich passieren auch hier Verbrechen. Der erste Mord, mit dem er es hier zu tun bekommt, betrifft den Kommissar gleich persönlich, denn ausgerechnet seine frühere Freundin Marie findet die Leiche.

Auch in den Folgebänden kann der Kommissar den Morden nicht entkommen. Mal stirbt eine Journalistin, mal ein Bestsellerautor – und Leblanc ist mittendrin. Sein selbst gewähltes Exil in der Normandie befördert schließlich seine Karriere, denn im Laufe der Buchreihe wird der Kommissar sogar zum Sonderermittler. Daneben muss sich Leblanc natürlich auch noch mit privaten Problemen auseinandersetzen – unter anderem leidet er hin und wieder unter Liebeskummer …

Mit ihrer Kommissar Leblanc-Reihe hat die Autorin unterhaltsame und entspannende Urlaubskrimis geschaffen, die ein angenehmes Gegenstück zu manch anderen bluttriefenden und gewalttätigen Kriminalromanen bieten sollen. Jacques Leblanc ist eine sympathische Hauptfigur, der sich sowohl im Beruf als auch privat immer wieder interessant erdachten Fallstricken gegenübersieht. Dabei geht es durchaus spannend zu, doch insgesamt darf die Reihe von Catherine Simon wohl als „Wohlfühlkrimis“ durchgehen – mit viel zauberhaftem, lokalen Flair für alle Fans der Normandie.

Kommissar Leblanc-Reihe in der richtigen Reihenfolge:

Anzeige: „bestellen“ führt zu Amazon. Alternativ suchen bei:

Thalia eBook.de Hugendubel

  1. Kein Tag für Jakobsmuscheln (2015) » bestellen
  2. Wintergäste in Trouville (2015) » bestellen
  3. Bitterer Calvados (2017) » bestellen
  4. Falsche Austern (2018) » bestellen
  5. Kalter Hummer (2020) » bestellen

Wenn Dir die Seite gefallen hat, würde ich mich freuen, wenn Du sie teilst.